• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

MUSIK: „Nur durch Harmonie kann etwas Gutes erwachsen“

26.02.2009

FRIESOYTHE Dass die Sänger des Männergesangvereins Friesoythe Meister ihres Faches sind, bewiesen 38 Sangesbrüder am Dienstagabend während ihrer Jahreshauptversammlung im Burghotel Friesoythe. Die Zusammenkunft war geprägt vom richtigen Ton und das im wahrsten Sinne des Wortes. Immer wieder wurden zu Ehren verschiedener Sänger Ständchen gebracht. Sangesbruder Heinz Kuhlmann brachte es dann bei der Entlastung des Vorstandes auch auf den Punkt: „Es ist herrlich, dass der Vorstand so miteinander harmoniert, denn nur durch Harmonie kann so etwas Gutes erwachsen.“ Dies sah auch Ehrenliedervater Botho Kliem so und beantragte gleich für den gesamten Vorstand die Wiederwahl.

Nach einstimmigem Votum nahmen Bernd Elsen, 1. Vorsitzender, Heiner Dröge, 2. Vorsitzender, Andreas Stuke, Schriftführer, und Aloys Lübbers, Kassenwart, die Wahl an. Notenwart Frank Steenken, Festwart August Kühling, Pressewart Ernst Dierkes und die Stimmführer Erwin Plaggenborg (1. Tenor), Günther Höffmann (2. Tenor), Johannes Tholen (1. Bass) und Bernd Stuke (2. Bass) werden im erweiterten Vorstand unterstützend tätig. Erich Bickschlag, Otto Ellers und Bernd Dedden werden als Fahnenträger repräsentieren.

Hinter dem Männergesangverein liegt ein Jahr mit vielen Verpflichtungen. Andreas Stuke erinnerte in seinem Bericht unter anderem an das Bundessängerfest in Thüle und an die Feierlichkeiten anlässlich des Stadtjubiläums. Liedervater Bernd Elsen machte deutlich, dass das durchschnittliche Lebensalter der Mitglieder des Chores bei 60 Jahren liegt. Es sei vordringliche Aufgabe, nach Lösungen zu suchen, um junge Sänger für den Chor und die Musik zu begeistern. Dirigent Wilhelm Fleming konnte dieses Anliegen nur unterstützen. Er hat im kommenden Jahr viel mit seinen Musikern vor. So stehen unter anderem das Bundessängerfest, ein Pfarrfest, ein Wunschkonzert zu Gunsten der Kirchenrenovierung, ein Weihnachtskonzert und ein Übungswochenende auf dem Programm. Außerdem hat Fleming einen ganzen Koffer mit Kompositionen des verstorbenen Friesoythers Dr. Fritz Landgraf im Gepäck und will damit einen musikalischen Heimatabend gestalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.