• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schützenfest: Werner Bolte regiert in Nutteln

22.05.2018

Nutteln Werner Bolte ist neuer Schützenkönig in Nutteln. Bei herrlichem Sommerwetter wurde am Sonntag die neue Majestät inthronisiert. Bolte (Zug Warnstedt) hatte sich im Königsschießen mit mehrfachem Stechen mit insgesamt fünf Konkurrenten durchgesetzt.

Viele Zuschauer waren gekommen. Präsident Ludger Tabeling begrüßte das Königspaar Christian und Cornelia Fredeweß mit Gefolge. Auch die angereisten befreundeten Vereine aus Vahren, Ambühren, Bevern, Cloppenburg Langenstein sowie die Kyffhäuser aus Cappeln nahmen mit einigen hundert Schützen am Festmarsch teil. Auch die Musikkapellen Cappeln und die Feuerwehrkapelle wurden begrüßt.

Anschließend erhielt Heinrich Tabeling für 50-jährige aktive Vereinsarbeit einen Orden. Neben einer langjährigen Mitgliedschaft ist auch eine aktive Mitarbeit Voraussetzung für den hohen Orden. „Es gilt nun, Heinrich Tabeling für seinen unermüdlichen Einsatz zu danken“, betonte Tabeling. Der Präsident bedankte sich im Namen aller Schützen auch bei König Christian Fredeweß und seiner Königin Cornelia sowie deren Hofstaat für die „vorbildliche und milde Regentschaft“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim gemeinsamen Kaffeetrinken im Festzelt zog Fredeweß seine persönliche Bilanz. „Es hat Spaß gemacht“ sagte er. „Wir haben viele nette Leute kennengelernt, und alle haben dazu beigetragen, dass es ein tolles Schützenjahr geworden ist“, so Fredeweß. Auch die 18 Termine über das Jahr verteilt seien hervorragend verlaufen. Er habe es sich immer gewünscht, einmal König zu werden.

Präsident Tabeling teilte mit, dass der Schützenverein Nutteln in diesem Jahr ein neues Schützenhaus baut. In den nächsten Tagen soll der Baubeginn sein. Er rechnet mit einer Bauzeit von einem Jahr. „Das Schützenhaus war einfach zu alt“, sagte Tabeling.

Für die kleinen Besucher des Schützenfests waren Fahrgeschäfte aufgebaut. Es gab einen Auto-Skooter, eine Schießbude und reichlich Gelegenheit, sich mit Fischbrötchen oder Eis verwöhnen zu lassen. Auch ein kleines Karussell war bei den kleinen Besuchern beliebt. Bierbuden und Speisestände sorgten für die passende Verpflegung der eher älteren Besucher . Zufrieden zeigte sich der Verein mit dem Besuch am Samstagabend. Voll war das Festzelt am Sonntagabend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.