• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Oldtimerclub legt Fundament

08.02.2016

Nikolausdorf Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der Oldtimerclub Nikolausdorf am Freitagabend bei „Meyer“ zurück. Dort versammelten sich die Mitglieder zur Generalversammlung. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Teilvorstandswahlen.

Für eine erneute Kandidatur als zweiter Vorsitzender stand Bernd Büter nicht zur Verfügung. Sein Amt führt nun Christian Otten aus. Er wurde einstimmig gewählt. Büter steht dem Verein aber weiterhin als Ansprechpartner in Sachen Werbung zur Seite. Auch das Amt des Schriftführers musste neu gewählt werden. Für eine erneute Amtszeit stellte sich Heinz Wessel zur Verfügung. Einstimmig bekam er das Vertrauen ausgesprochen.

Einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr gab der Vorsitzende Bernd Emke. Für den Anbau des Museumsgebäudes sollen jetzt die Fundamentarbeiten starten. „Das funktioniert mit unseren Helfern“, freute sich Emke. Für das Richtfest soll ein Termin während der Fastenzeit gefunden werden. Zu einem „Tag der offenen Tür“ beim Buurnmuseum Nikolausdorf laden die Oldtimer-Freunde am 5. Mai ein, und im Juni steht die Teilnahme am Oldtimertreffen in Bösel auf dem Programm. Zu den Terminen gehören auch die Teilnahme am Pfarrfamilienfest, dem Dreschen im Museumsdorf Cloppenburg und das traditionelle Spekulatiusbacken.

In seinem Kassenbericht konnte Hubert Burke auf einen positiven Kassenstand verweisen. Im vergangenen Jahr konnte ein Gewinn erzielt werden. Zu den Höhepunkten im Jahr 2015 gehörten die Getreideernte im Juli, das Spekulatiusbacken und eine Radtour. Im Juni wurde ein Dokumentarfilm mit dem Titel „Sehnsucht nach Gestern“ gedreht. Gefilmt wurde, wie 1868 das Roggenmähen aussah und das Korn mit der Hand gedroschen wurde. Die Filmszenen entstanden im Museumsdorf Cloppenburg im Buurnmuseum. Momentan zählt der Oldtimerclub Nikolausdorf 180 Mitglieder. Im vergangenen Jahr konnte ein Zuwachs von elf Personen verbucht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.