• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Osterfeuer mit Andacht und Fackeln

17.04.2014

Barßel /Harkebrügge Die Schützengilde Barßel, der STV Barßel und die katholische Kirchengemeinde Barßel laden am Ostersonntag, 20. April, zum großen Osterfeuer neben dem Sportplatz in Barßel (Jahnstadion) auf dem Gelände der Schützengilde ein. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Cosmas und Damian in Barßel, wo Pastor Ludger Becker eine kurze, feierliche Osterandacht abhält. Nach der Andacht werden vor der Kirche an die Kinder und Jugendlichen Fackeln ausgegeben und an der Osterkerze entzündet. Im Anschluss geht es unter Begleitung des Fanfarenzugs „Vorwärts Langendamm“ zum Festplatz, wo das Osterfeuer feierlich entzündet wird. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kinder bekommen vom Osterhasen kleine Geschenke.

Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Harkebrügge lädt am Ostersonntag, 20. April, um 19 Uhr zum traditionellen Osterfeuer auf dem Esch in Harkebrügge ein. Gegen 20 Uhr wird das Feuer entzündet. Für Verpflegung ist durch Imbissbude, Getränkewagen und Stockbrotbacken gesorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.