• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Partnertausch beim Sängerball

22.01.2013

Bösel Viel Gesang – wie es sich für einen Sängerball gehört – gab es am Sonnabend beim alljährlichen Ball des Gemischten Chors Bösel. Liedervater Josef Willer begrüßte die Gäste im Gasthof Sommer, bevor die Mitglieder des Chors den Abend auch musikalisch eröffneten.

Erst wünschten die Sängerinnen und Sänger ihren Gästen einen „Guten Abend“ – und erklärten dann musikalisch, dass „mit Musik alles besser geht“. Den Eröffnungstanz gaben anschließend Josef Willer mit Andrea Oltmann und ihr Mann und Chorleiter des Gemischten Chores,
Peter Oltmann, zusammen mit Anne Willer. Für Stimmung auf der Tanzfläche sorgte die „Happy End“-Band.

Wie bereits im vergangenen Jahr waren die Sängerinnen und Sänger des Petersdorfer Kirchenchors gekommen. Sie führten die Besucher in die „klassische Trinklehre“ ein und sangen von drei Burschen in einem Wirtshaus. A capella besangen die Sänger „wie schön das Leben“ ist, und boten in einer Zugabe den Gospelgesang „Ride the Chariot“.

Als Mann des Gesetzes mit Anwaltsrobe und weißer Perücke bot Josef Willer noch eine Solo-Nummer. Mit dem Stück „Justizia“ aus der Oper „Zar und Zimmermann“ von Albert Lortzing unterhielt der Bass den gut gefüllten Saal. Als Zugabe träumte er davon, „wenn ich einmal reich wäre“ – ein Stück aus der Oper „Anatevka“.

Chorleiter Peter Oltmann freute sich über den ausgelassenen Ball. „Es steht ein besonderes Jahr an, wir richten am 15. Und 16. Juni das Bundessängerfest aus, und planen eine Konzertreise nach Rom“, so Oltmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.