• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kirche: Pfarrbüro nun zwischen Bücherregalen

16.08.2019

Petersdorf Das Pfarrbüro in Petersdorf ist umgezogen. Neuer Raum, neuer Schreibtisch, aber die Kirchentermine hat Pfarrsekretärin Gabriele Nording von dort genauso gut im Blick. Allerdings hatte sie es nicht weit: vom ersten Stock im Franziskusheim ging es eine Etage runter in die Bücherei.

Dort hat Nording nun ihren Arbeitsplatz eingerichtet. Das Mobiliar bestand bereits. Den Schreibtisch teilt sie sich mit den Mitarbeiterinnen der Bücherei. Eine gute Lösung, findet Nording, da es keine Überschneidungen der Arbeitszeiten gebe. „Eigentlich hat sich nicht viel getan“, sagt sie. „Einen neuen Stuhl bekomme ich noch, denn diese hier sind schon sehr alt.“

Jeden Mittwoch von 14.30 bis 15.30 Uhr ist Nording jetzt von hieraus für die Petersdorfer vor Ort und beantwortet Fragen rund um Kirchenangelegenheiten. Dabei funktioniere sie ausschließlich als erste Anlaufstelle, erklärt sie, „um die Papierarbeit kümmert sich das Pfarrbüro in Bösel“. Bei ihr erhalten die Petersdorfer Informationen zu allen kirchlichen Abläufen von Taufe bis zu Hochzeiten und Beerdigungen. Zudem können Messen bestellt und freie Termine in der Kirche nachgefragt werden. Gleiches gilt die Raumverteilung im Franziskusheim.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit 27 Jahren hat Nording dieses Ehrenamt bereits inne, die hauptberuflich im Putenvermehrungsbetrieb Moorgut Kartzfehn im Einkauf arbeitet. Außerdem ist sie sonntags als Kirchenküsterin in der Kirche tätig.

Den Umzug hält Nording für sinnvoll. „Es ist schöner hier unten“, sagt die Pfarrsekretärin, die dieses Ehrenamt schon seit 27 Jahren inne hat. Der Grund ist die leichtere Erreichbarkeit des Büros. „Viele ältere Leute kommen zu mir. Die müssen jetzt nicht mehr die Treppen hoch. Somit ist nun auch ein behindertengerechter Zugang möglich. Wir haben hier eine breite Tür, durch die man gut mit dem Rollstuhl kommt.“

 Das Pfarrbüro in der Bücherei im Franziskusheim in Petersdorf ist mittwochs von 14.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Telefonisch ist Gabriele Nording wie gewohnt unter Telefon  0 44 94/ 258 zu erreichen.

Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.