• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Heiße Rhythmen auf Streifzug durch Musikhistorie

30.05.2018

Ramsloh Heiße Temperaturen und ebenso heiße Rhythmen haben das 11. Schülerkonzert des Lauren­tius-Siemer-Gymnasiums (LSG) in Ramsloh zu einer schweißtreibenden Angelegenheit gemacht – für die Zuhörer als auch die Bühnenakteure. Die Aula des Schulzentrums Saterland war jüngst bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen fünf bis zehn brachten die unterschiedlichsten Musikstücke zu Gehör. Einen Schwerpunkt bildeten traditionell die Bläserklassen und die Klaviermusik. Musikalisch gab es einen Streifzug durch die Musikgeschichte, das Repertoire reichte von William Byrd über Beethoven bis zu Shawn Mendes.

Von den Klaviersolisten spielte Anna Klären den „Türkischen Marsch“ von Mozart, Ann-Christin Bartsch eine Sonatine von Ignaz Pleyel und Ella-Marie Cordes „Nuvole Bianche“ von Ludovico Einaudi. Diana Mitjuschow sang „Lost in Japan“ von Shawn Mendes und begleitete sich selbst auf der Gitarre. Sophie Müller trug auf der Geige ein Concertino im Stil von Mozart vor. Die Bläserklassen der Jahrgänge fünf und sieben bis neun überzeugten erneut durch ihr souveränes Spiel. Die Stückauswahl war abwechslungsreich und reichte von der Titelmelodie von Pippi Langstrumpf bis hin zu Tschaikowsky.

Am Ende bedankte sich der LSG-Schulleiter Klaus Finsterhölzl bei den Musiklehrern Stephanie Bücker und Martin Kirchberg und überreichte einen Blumenstrauß. Ein ganz besonderer Dank ging auch an die Lehrerinnen und Lehrern der Kreismusikschule Cloppenburg, die jeden Donnerstag für vier Stunden ans LSG kommen, um den Schülern Instrumentalunterricht zu geben: Maren Breen (Flöten), Uwe Stephan (Holzbläser), Alexander Potiyenko (Blechbläser) und Marc Prietzel (Schlagzeug). Am Konzertabend waren Uwe Stephan und Alexander Potiyenko extra angereist, um mitzuspielen. Es gab einen Extraapplaus des begeisterten Publikums.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.