• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Mario Wolf sorgt für Stimmung

23.01.2018

Ramsloh 2015 trat er beim „Supertalent“ auf, 2016 hat er es bis in den Recall bei „Deutschland sucht den Superstar“ geschafft. Und derzeit nimmt er als Mallorca-Auswanderer an einer Auswandererserie im Fernsehen teil: „Schlagermario“ alias Mario Wolf aus Strücklingen. Schlagerfreunde sollten sich den 2. Februar im Kalender markieren. Denn dann wird der Sänger, Entertainer und das Micky-Krause-Double für Stimmung beim Galaabend der Karnevalsgesellschaft (KVG) Ramsloh sorgen.

Gebürtig kommt der 47-Jährige aus Frankfurt. Schon 2016 habe er beim Galaabend dabei sein wollen, sagt er. Leider stand das Programm damals aber bereits fest. Diesmal hat es geklappt.

Beginn des Galaabends ist am Freitag, 2. Februar, um 19.11 Uhr im Festzelt an der Schulstraße in Ramsloh. Die KVG und die Nordwest-Zeitung verlosen auch in diesem Jahr wieder fünf mal zwei Eintrittskarten dafür (siehe Infobox). Und die Besucher können sich neben „Schlagermario“ noch auf viele weitere tolle Programmpunkte freuen. So wird wieder das Männerballett der Feuerwehr Ramsloh dabei sein. Und der Frauenchor Ramsloh wird Schlager imitieren.

Karten für Galaabend zu gewinnen

Die KVG und die NWZ verlosen auch in diesem Jahr wieder fünf mal zwei Karten für den Galaabend am Freitag, 2. Februar, um 19.11 Uhr im Festzelt an der Schulstraße in Ramsloh.

Und so einfach geht es: Füllen Sie den nebenstehenden Coupon aus und geben Sie ihn in der NWZ-Redaktion in Friesoythe, Am Alten Hafen 12, ab oder faxen ihn an Telefon  04491/ 99882909. Auch eine Online-Teilnahme ist möglich (siehe Coupon). Einsendeschluss ist der 24. Januar.

Am 3. Februar findet um 15 Uhr der Kinderkarneval statt. Am 4. Februar, 14 Uhr, ist der große Umzug.

Auf den Karnevalsbühnen zu Hause sind die Geschwister Dust aus Lingen, die lustige Dönkes und Lieder mit Akkordeon und Gitarre präsentieren werden. Comedy und Kabarett vom Bauernhof wird es von Heinrich Schulte-Brömmelkamp geben. Er wird Lustiges aus Kattenvenne erzählen. Dabei sein werden natürlich auch die KVG-Tanzgruppen und Tanzmariechen Sina Fresenborg. Zudem dürfen sich die Besucher auf die Proklamation des neuen Prinzenpaares Stephanie und Michael Schmidt freuen. Durchs Programm werden Karsten Fugel und Frank Fresenborg führen.

Da es im vergangenen Jahr zu voll war, werde es dieses Mal ein größeres Zelt geben, kündigt Fugel an. Um eine Platzreservierung ab sechs Personen im Vorfeld wird gebeten. Diese ist möglich bei Stephanie Schmidt, Telefon  04498/6259001, oder kontakt@kvg-ramsloh.de. Karten kosten im Vorverkauf zehn Euro und sind erhältlich bei Finchen’s kleine Kneipe, Raiffeisenbank Ramsloh, Thoben Schöner Wohnen, Lesen Schreiben Schenken und bei Schatzmeisterin Eva Prahm unter Telefon  0171/7218258. Die KVG würde sich freuen, wenn die Besucher in Verkleidung kommen würden. Unter allen verkleideten Gruppen (ab sechs Personen) verlost sie eine Fahrt mit der Moorbahn „Seelter Foonkieker“ plus ein 30-Liter-Fass Bier.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.