• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Polonaise mit dem „Zappeltier“

12.07.2019

Ramsloh Besonders für Kinder wird der diesjährige Krammarkt in Ramsloh wieder einiges bereithalten. So werden am Sonntag, 1. September, wieder das „Zappeltier“ von „Frank und seinen Freunde“ mit seiner Zappeltiershow für großes Vergnügen im Festzelt bei den kleinen Besuchern sorgen. Erstmals dabei ist auch eine große Piratenschiff-Hüpfburg, auf der nach Herzenslust getobt werden kann. Start des Krammarkts ist bereits am Freitag, 30. August, mit dem offiziellen Empfang. Hier gibt es eine Übersicht über das Programm.

Offizieller Empfang

Im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde Saterland auf den offiziellen Krammarktempfang am Freitag verzichtet. Grund war, dass es am Krammarkt-Sonntag einen gegeben hatte, da das Fest zeitgleich mit dem Familientag des Verbunds Oldenburger Münsterland zusammengefallen war. In diesem Jahr wird er aber wieder am Freitag, 30. August, mit geladenen Gästen stattfinden. Beginn ist um 10.30 Uhr im Rathaus Ramsloh.

Festredner ist Christian Meyer, Grünen-Landtagsabgeordneter. Die musikalische Umrahmung übernimmt ein Ensemble aus den Keyboardklassen der Haupt- und Realschule Saterland.

Frühtanz

Traditionell am Krammarkt-Samstag, 31. August, gibt es morgens den Frühtanz im Festzelt auf dem Dorfplatz an der Schulstraße/Ecke Mootzenstraße. Der Einlass dazu ist ab 10 Uhr. Bürgermeister Thomas Otto wird gegen 11 Uhr das Bierfass anstechen. Dann gibt es Freibier für alle.

Die passende Musik zum Frühtanz kommt von DJ Marcel Gebhardt. Zudem wird die Show- und Coverband „Atomic Playboys“ aus Hamburg auftreten. Die Feiermeute darf sich unter anderem auf Rock und Pop sowie Schlager freuen. Ein Hingucker dürften auch die schrillen Outfits und witzigen Varieté-Einlagen der vier Männer sein. Der Eintritt zum Frühtanz ist frei.

Flohmarkt

Der Krammarkt-Sonntag, 1. September, startet um 10 Uhr mit dem Floh- und Trödelmarkt. Die Anmeldung dafür ist gratis. Informationen zum Flohmarkt gibt es auf der Homepage der Gemeinde Saterland (www.saterland.de) unter Kultur und Freizeit. Anmelden kann man sich noch bei Maike Rudloff von der Gemeinde unter Telefon  04498/940105 oder per E-Mail an rudloff@saterland.de. Sie organisiert zusammen mit Lea Harms, ebenfalls von der Gemeinde Saterland, den diesjährigen Krammarkt.

FamilientAG

Im Vordergrund stehen am Sonntag Familien. So wird es ab 12 Uhr zahlreiche Aktionen und Spiele für die kleinen Gäste geben. Neben der Piratenschiff-Hüpfburg lockt unter anderem Kinderschminken. Auch werden einige Vereine etwas anbieten. Ab 14 Uhr werden im Festzelt Kaffee und Kuchen angeboten. Auf der Bühne wird ein unterhaltsames Programm geboten. Aber auch auf dem und um den Aktionsplatz draußen gibt es an dem Tag jede Menge zu entdecken.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.