• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Tradition: Komitee mit Norbert Henken komplett

10.01.2019

Ramsloh Seit einiger Zeit zählte das Böllerkomitee Ramsloh nur elf Apostel. Jetzt ist in der Generalversammlung im Landgasthof Dockemeyer in Ramsloh-Hollen beschlossen worden, ein weiteres Mitglied aufzunehmen. Mit großer Mehrheit wurde der Bewerber Norbert Henken als neuer Apostel aufgenommen. Damit sind es nun wieder zwölf Apostel.

Dabei gibt es strenge Anforderungen. So müssen Bewerber Ramsloher Urgesteine sein und möglichst auch die saterfriesische Sprache beherrschen. Obwohl, da könnte es heute eventuell schon einmal eine Ausnahme geben, wenn der Bewerber wenigstens das Saterfriesische versteht. „Schließlich wird bei uns alles auf saterfriesisch besprochen“, sagt Hans Kramer, Vorsitzender des Böllerkomitees und verweist darauf, dass derzeit alle zwölf Apostel der saterfriesischen Sprache mächtig seien.

Eröffnet worden war die Versammlung wieder mit dem lauten Salut der drei Kanonen, Kaspar, Melchior und Balthasar. Bei den Vorstandswahlen wurden Boas Hans Kramer, sein Stellvertreter Rolf Tebben und Kassenführer Gerd Kock in ihren Ämtern bestätigt. Da der bisherige Schriftführer Alfons Heese für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand, wurde Alfons Henken zum neuen Schriftführer gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In seinem Jahresbericht ließ Kramer das vergangene Jahr Revue passieren und gab einen kurzen Ausblick auf bevorstehende Aktivitäten. So wird das Böllerkomitee mit seinen Kanonen wieder den Karnevalsumzug, das Schützenfest und das Pfarrfest eröffnen. Auch zu kirchlichen Hochfesten werden die Böllerschüsse zu hören sein.

Vor der Generalversammlung hatten die Apostel noch ihr Stiftungsfest begangen. In diesem Jahr trafen sich die Böllerbuben mit ihren Ehefrauen und Partnern morgens in der St.-Jakobus-Kirche, um am Hochamt zu Ehren der Heiligen drei Könige teilzunehmen und ihrer verstorbenen Mitglieder zu gedenken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.