• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Rolf Breitenbach hört nach 18 Jahren auf

24.06.2015

Beverbruch Dirk Möllmann leitet ab sofort die Geschicke des Schützenvereins Beverbruch/Nikolausdorf. Er ist am vergangenen Sonnabend einstimmig von den Mitgliedern zum Nachfolger von Rolf Breitenbach gewählt worden, der sich nach 18 Jahren Vorstandsarbeit für den Verein mit 384 Schützen nicht wieder zur Wahl stellte.

Auf der Generalversammlung bei „Witte-König“ begrüßte Breitenbach die Schützen und den amtierenden Schützenthron mit Schützenkönig Rainer Gardewin. Bei seinem Rückblick auf das vergangene Schützenjahr stellte Breitenbach das von Michael Pleye anlässlich der Teilnahme an der Cold Water Challenge erstellte spaßige Video vor, in dem die Schützen in Schützenmontur mit Saltosprüngen in einem Pool landen: „Das ist der erste Film unseres Vereins.“

Schriftführer Dennis Janzen und Kassenwart Martin Backhaus trugen ihre Berichte vor. Der Kassenbestand hat sich im vergangenen Jahr erhöht. Hauptschießwart Arnold Janzen berichtete von Erfolgen des Vereins: Beim Zugpokalschießen belegte Beverbruch den 2. Platz, beim Gemeindepokalschießen ragten Ewald Crone und Tochter Annika sowie Bambischütze Maik Rempe als beste Schützen des Vereins heraus. Lukas Crone wurde mit 30 Ringen Gemeindejugendmeister Bambi 2014, seine Schwester Annika mit 29 Ringen Gemeindejugendmeister Schüler 2014. Vordere Plätze bei der Kreismeisterschaft belegten Patrik Janzen (4. Platz Luftgewehr Freihand Schützenklasse) und Arnold Janzen (2. Platz LG Freihand Altersklasse). Das Kreiskönigsschießen entschied Heinz Büssing für sich als König der Könige. Gästeadlerkönig in Sage wurde Detlef Nuxoll. Beim Pokalschießen mit Höltinghausen kam Beverbruch auf Platz 1 mit Dennis Janzen als bestem Schützen.

Breitenbach trat nach zwölf Jahren als 2. Vorsitzender und sechs Jahren als 1. Vorsitzender nicht wieder zur Wahl an. „Ich habe die Arbeit immer gerne gemacht“, betonte er. Sein Stellvertreter Dirk Möllmann hob seinen zuverlässigen Einsatz im Sinne des Vereins über die Dauer von fast zwei Jahrzehnten hervor und dankte ihm hierfür. Möllmann wurde in geheimer Wahl einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Ebenfalls einstimmig erfolgten die Neuwahl von Franz-Josef Faske (2. Vorsitzender) und die Wiederwahlen von Dennis Janzen (Schriftführer), Arnold Janzen (Hauptschießwart), Norbert Nording (Generalmajor), Hubert Backhaus und Josef Lange (Lakaien).

Die Jugendbetreuer wurden für ihre erfolgreiche Arbeit gelobt. Faske schlug vor, das Programm des Schützenfestes um eine Teenie-Disco zu erweitern. Bis zur nächsten Versammlung wird darüber ebenso beraten wie über eine Beitragserhöhung und die Ehrung von verdienten Vorstandsmitgliedern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.