• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Generalbundesanwalt übernimmt  Fall Lübcke
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Tod Des Kasseler Regierungspräsidenten
Generalbundesanwalt übernimmt Fall Lübcke

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Sänger haben neue Führungsriege

14.02.2013

Friesoythe Auf der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Friesoythe im Vereinslokal Burghotel erinnerte Andreas Stuke in seinem Geschäftsbericht an die Aktivitäten der vergangenen Monate. Zunächst verwies er auf die Vereinsentwicklung mit einer fast konstant gebliebenen Mitgliederzahl von 44 aktiven Sängern und 43 passiven Mitgliedern.

Auf dem Bundessängerfest in Markhausen wurden August Kühling für 25 Jahre singen in einer Chorgemeinschaft und Wilhelm Fleming für 40-jährige Dirigententätigkeit geehrt. Als beeindruckend bezeichnete Stuke das Konzert Jagdphantasien im Stadtpark, das mit einer Hubertusmesse eingeläutet und von Jagdhornbläser- und Parforcehornbläsergruppen sowie den gemeinsam singenden Männerchören aus Altenoythe, Neuscharrel und Frie-soythe mitgestaltet wurde. Das Weihnachtskonzert in der St. Marien Kirche, gemeinsam vom MGV, dem Frauenchor und Schülern der Realschule gestaltet, sei hervorragend besucht gewesen. Gesungen wurde auch bei Hochzeiten sowie besonderen Geburtstagen von Mitgliedern und auf dem Schützenfest zu Ehren des Königs Bernd Stuke.

Dirigent Wilhelm Fleming kritisierte, dass die Beteiligung an den Übungsabenden und Auftritten nicht immer optimal gewesen sei, es fehle an Engagement, damit könne er „nicht leben“ und forderte mehr Geschlossenheit ein. Dank zollte er allen Helfern, die mit anpackten, um die Arbeiten, die ein Auftritt mit sich bringe, zu meistern. Sein Lob galt auch Heiner Dröge, der seine Aufgaben als kommissarischer Vorsitzender mit Bravour gemeistert habe.

Dank für ihre Mitarbeit zollte Fleming August Kühling und Alois Lübbers, die bei keinem Übungsabend fehlten, wie auch Josef Bahlmann (einmal gefehlt) sowie Erwin Plaggenborg und Hans Tholen, die nur zweimal fehlten. Beim Wahlprogramm zum Vorstand und erweitertem Vorstand gab es nur einstimmige Entscheidungen. Gewählt wurden: Heiner Dröge (1. Vorsitzender), Folkert Folkers (2. Vorsitzender und Pressewart), Andreas Stuke (Schriftführer), Alois Lübbers (Kassenwart), Peter Kohldehoff (Notenwart), stellvertretender Notenwart (Henning Janssen), August Kühling (Festwart); Stimmführer: Erwin Plaggenborg (1. Tenor), Günter Höffmann (2. Tenor), Hans Tholen (1. Bass), Bernd Stuke (2. Bass), Erwin Plaggenborg und Johannes Liebsch (Rechnungsführer), Berthold Meyer, Bernd Dedden und Otto Ellers (Fahnenträger).

Zum Abschluss dankte Dröge dem Dirigenten für sein Engagement zu Gunsten des MGV. Für die Sänger sollte es selbstverständlich sein, durch die Teilnahme an Übungsabenden und Auftritten den Dirigenten zu unterstützen, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.