• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Saterfriesisch ist nun auf CD zu hören

01.09.2006

RAMSLOH Vor rund eineinhalb Jahren begannen die ersten Aufnahmen im St. Jakobus Kindergarten. Heute kann jeder die Silberlinge kaufen.

Von Katharina Grimm RAMSLOH - Eine ganz besondere Aufgabe hielt die Mitarbeiterinnen der Arbeitsgruppe des St. Jakobus Kindergartens in Ramsloh in den vergangenen zwei Jahren in Atem. Mit insgesamt über 50 Kindern nahmen die ehrenamtlich tätigen Frauen aus Ramsloh eine CD mit 51 Liedern, Gedichten und Lernstücken auf – auf Saterfriesisch.

Die Arbeit mit den Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren erforderte viel Geduld und Engagement. „Unser Dank gilt auch den Eltern, die ihre Kinder immer wieder zu den Proben gebracht haben. Ohne sie und Kinder gäbe es heute keine CD“, sagt die am Projekt beteiligte Saterfriesischlehrerin Wilhelmine Espeter.

Vor rund anderthalb Jahren fanden die ersten Aufnahmen im Keller des Pfarrheims in Ramsloh statt. Uwe Stodiek, Freiberufler aus Ramsloh, hatte die Aktion ins Leben gerufen. Der Umfang der Arbeit sei allerdings so nicht geplant gewesen. „Ich wollte ganz klein anfangen, erstmal nur fünf oder sechs Lieder aufnehmen. Ich wusste damals noch nicht, was auf mich zukommen würde“, so Stodiek.

Dazugelernt hat Stodiek auch einiges: „Ich spreche zwar noch nicht fließend Saterfriesisch, aber verstehen kann ich fast alles. Ich musste mir das ja auch immer wieder anhören“, sagt der Produzent.

Seit zehn Jahren sind Wilhelmine Espeter und ihre Kolleginnen Maria Hüntling, Elisabeth Immer und Renate Brinkmann nun schon ehrenamtliche Saterfriesisch-Lehrerinnen an den saterländischen Kindergärten. Sie sind stolz, diese Sprache, die immerhin als kleinste Sprachinsel Europas gilt, fließend zu beherrschen. Mit ihrem Unterricht wollen sie den Untergang dieser Sprache verhindern. „Unsere CD ist das aktuellste Tondokument des Saterfriesischen. Für uns ist das ein tolles Erinnerungsstück an unsere aktive Zeit“, erklären die Mitarbeiterinnen einstimmig.

Stolz und erleichtert sind die Mitglieder der Arbeitsgruppe St. Jakobus Kindergarten nun, da sie ihre CD in den Händen halten . „Für uns ist das wie Weihnachten. Endlich ist es soweit“, freut sich Wilhelmine Espeter bei der Entgegennahme der CDs.

Die Tonträger sind ab sofort beim Kiosk am Kreisel und am Sonntag auf dem Krammarkt im Ramsloh für zehn Euro zu erwerben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.