NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Versammlung: Saterländer Sportangler fangen 450 Kilogramm Fisch

04.02.2015

Scharrel /Sedelsberg Eine positive Jahresbilanz hat der Obmann der Sportanglergruppe Saterland, Günther Glondala, auf der Jahreshauptversammlung im Dorfkrug Scharrel gezogen. Insgesamt haben die Sportangler der 151 Mitglieder zählenden Ortsgruppe fast 450 Kilogramm Fisch aus ihren gepachteten Gewässern gefangen.

Der Sportanglergruppe Saterland gehören auch zwölf Jugendliche an, wie Jugendobmann Hermann Klöver berichtete. Die Beteiligung der Jugendlichen bei den offiziellen Angel-Terminen sei jedoch oftmals sehr gering, da viele der Jugendlichen morgens nicht in der Frühe aufstehen wollen oder weitere Interessen haben, denen sie oftmals den Vorrang einräumen. Sehr viel Spaß gemacht habe jedoch auch im vergangenen Jahr die Angelaktion im Rahmen der Ferienpassaktion, an der 46 Jungen und Mädchen teilnahmen.

Die Ausgabe von Teich- und Gastkarten hat sich positiv entwickelt, berichtete Teichwart Michael Kovac. Im vergangenen Jahr wurden 58 Gastkarten ausgegeben. Mehrheitlich sprachen sich die Sportangler dafür aus, künftig keine Tageskarten mehr an Gäste abzugeben, sondern nur noch zwei Tageskarten und Wochenkarten zum Verkauf anzubieten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gewässerwart Michael Winkler hat die Gewässer der Sagter Ems und der Seen regelmäßig beprobt. Äußerst zufrieden zeigte er sich über die ausgezeichnete Wasserqualität der Seen. Kassenwart Gerd Tierling verwies auf eine gesunde Kassenlage.

Erfreut zeigte sich Obmann Günther Glondala darüber, dass er an diesem Morgen gleich eine ganze Reihe von Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder aussprechen durfte. So wurden Istvan Boca Becirovic und Wilfried Ahlhorn für ihre 20-jährige Mitgliedschaft, Ewald Memering, Bruno und Günther Grunz sowie Franz Beermann für ihre 30-jährige Mitgliedschaft und Siegfried Glende für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Fischereiverein für den Bereich der Friesoyther Wasseracht geehrt.

Für den schwersten Raubfisch, einen 3000 Gramm schweren Zander, wurde Günther Glondala aus Sedelsberg mit einer Tischplakette geehrt. Einen Tischpokal für den schwersten Friedfisch, einen 6 630 Gramm schweren Schuppenkarpfen, erhielt Michael Warnken aus Scharrel und als erfolgreichster Hegeangler 2014 wurde Paul Pilarek mit einem Tischpokal ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.