• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Gemeinsame Fahrt zur Waldbühne

20.07.2019

Saterland Die katholische Kirchengemeinde St. Jakobus Saterland und die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Sedelsberg laden alle Gemeindemitglieder für Sonntag, 18. August, zu einer Fahrt zur Waldbühne Ahmsen ein. Aufgeführt wird in diesem Jahr das Stück „Anatevka“. Die Geschichte von Anatevka ist die Geschichte von Juden, die 1905 ihre Heimat verlassen mussten. Der Preis für die Busfahrt und den Eintritt beträgt 14,50 Euro € pro Person. Die Abfahrtszeiten sind um 13.15 Uhr bei der Kirche in Strücklingen, um 13.25 Uhr beim Pfarrheim in Ramsloh, um 13.35 Uhr bei der Kirche in Scharrel sowie um 13.45 Uhr beim Busbahnhof in Sedelsberg.

Anmeldungen für die Fahrt sind noch möglich beim Schwesternhaus in Sedelsberg unter Telefon  04492/414, beim evangelisch-lutherischen Pfarramt in Sedelsberg unter Telefon  04492/277 oder beim evangelisch-lutherischen Kirchenbüro in Friesoythe unter Telefon  04491/2272. Anmeldeschluss ist der 4. August.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.