• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Bücherei Scharrel: Schon jetzt an Weihnachten denken

25.10.2018

Scharrel Die Katholische Öffentliche Bücherei Scharrel präsentiert am Sonntag, 28. Oktober, von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr eine große Buch- und Medienausstellung im Bonifatiushaus bei der Kirche. Hier präsentiert das Büchereiteam mit Christel Albers, Hermine Limbeck, Thekla Deddens, Andrea Burdorf, Eva Schulte, Samuel Tapken und Leiterin Roswitha Lührs eine Medienauswahl mit rund 250 gerade neu erschienenen Medien, Hörbüchern, Spielen und CDs für alle Altersgruppen und aus allen Wissensgebieten. Die Titel können auch direkt in der Bücherei erworben werden. Die Büchereimitarbeiterinnen stehen für Beratungen gerne zur Verfügung.

Der Erlös bei den Buchbestellungen kommt dabei direkt der Bücherei Scharrel zugute, die davon im kommenden Jahr neue Bücher und andere Medien zur Ausleihe anschaffen kann. Jeder Leser, der seine Bücher und Geschenke über die Bücherei erwirbt, unterstützt somit direkt die Büchereiarbeit in der Gemeinde. Während der Ausstellung und auch in den normalen Öffnungsstunden der Bücherei Scharrel können Bestellungen bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Bücherei abgegeben werden. Die Bestellungen werden an den Borromäusverein weitergeleitet und kurze Zeit später liegen die gewünschten Bücher – vielleicht auch schon als Geschenke für den Gabentisch am Weihnachtsfest – in der Bücherei zur Abholung bereit.

Die Bücherei Scharrel, die seit nunmehr über zehn Jahren im ehemaligen Pfarrhaus hinter der Kirche untergebracht ist, hat derzeit insgesamt knapp 2000 Medien im Bestand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntagnachmittag während der Medienausstellung im Bonifatiushaus können dann auch wieder viele aussortierte Bücher erworben werden. Und für das leibliche Wohl gibt es Kaffee oder Tee mit selbst gebackenen Kuchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.