• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Fete: Abtanzen zu Hits der 90er Jahre

01.08.2018

Scharrel Der Name ist neu, der Veranstaltungsort und das Konzept auch. Nur der Veranstalter und der Monat bleiben die alten. Jahrelang hatten die Jungkolpinger der Kolpingfamilie Scharrel am zweiten Wochenende im August das Festival „Rock am See“ am Maiglöckchensee ausgerichtet. Im vergangenen Jahr gab es dann eine Pause. In diesem Jahr wird aus „Rock am See“ die Bremen-Vier-90er-Party – und zwar am Samstag, 11. August.

Stefan Schade vom Organisationsteam der Kolpingfamilie erklärt, warum. „,Rock am See’ befand sich auf einem absteigenden Ast. Die Besucherzahlen waren rückläufig.“ Hinzu sei gekommen, dass viele Ältere sich vom Orga­team zurückgezogen hätten und die jüngeren einfach keine Rockmusik hören würden. Im Frühjahr sei man dann bei einer 90er-Party von Bremen Vier in Vechta dabei gewesen. „Wir haben mitbekommen, dass diese Partys gut funktionieren“, sagt Stefan Schade. So sei die Idee entstanden, solch eine 90er-Party ins Saterland zu holen. „Viele von uns stammen aus den 90ern oder haben sie, wie ich, miterlebt“, sagt er.

Bislang hatten die Kolpinger ihr August-Event immer am Maiglöckchensee in Scharrel veranstaltet. „Auch da wollten wir von ab“, sagt Stefan Schade. So sei es dort immer schwierig gewesen, logistisch alles zu händeln. Zudem sei die Veranstaltung immer wetterabhängig gewesen. So wird die 90er-Party nicht am See, sondern in der Sporthalle in Scharrel (Am Sportplatz 24) stattfinden. Dort seien auch genügend sanitäre Anlagen vorhanden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Bremen-Vier-90er-Party richten die Kolpinger – wie der Name schon sagt – in Kooperation mit dem Radiosender Bremen Vier aus. Die NWZ präsentiert die Veranstaltung.

Mit dabei sein wird auch Malte Völz, besser bekannt als „Feten-Völz“, der seit knapp zwei Jahren das Gesicht der Bremen-Vier-Partys ist. Er wird ein etwa zweistündiges Animationsprogramm bieten und die 90er Jahre wieder aufleben lassen. Mit seinen 23 Jahren sei er zwar noch relativ neu im Geschäft, habe aber mit seiner frechen und unkonventionellen Art bereits für viel Aufmerksamkeit gesorgt, heißt es in der Ankündigung. Er überrasche ständig mit neuen Ideen und sei für jeden Spaß zu haben.

Musikalisch wird DJ Artur, Resident-DJ (Stamm-DJ) der Diskothek „Aladin“ in Bremen für Stimmung sorgen. Er wird 90er-Jahre-Hits von Dr. Alban, Backstreet Boys, Die Ärzte, Haddaway, Spice Girls oder DJ Bobo auflegen – um nur ein paar zu nennen.

Und auch für das leibliche Wohl wird mit Getränken und einem Pommes-Wagen gesorgt sein. Einlass zur Party ist am Samstag, 11. August, ab 20 Uhr. Es wird nur eine Abendkasse geben. Der Eintritt beträgt acht Euro. Inhaber der NWZ-Card bezahlen sieben Euro. Ab 16 Jahren darf man bis 24 Uhr mitfeiern.

Für das Event verlosen die Kolpingfamilie Scharrel und die NWZ fünfmal zwei Karten. Eine Teilnahme ist online möglich. Einsendeschluss ist Mittwoch, 8. August.

Zur Gewinnspielteilnahme geht es hier.


Mehr Infos unter
  
Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.