• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Teilhabe: Schützenfest fürs Andreaswerk

15.09.2014

Vechta Schon zum 31. Mal organisiert der Bürgerschützenverein Vechta (BSV) unter der Leitung von Walter Thie ehrenamtlich das „Kleine Schützenfest“ für das Andreaswerk.

Eröffnet wird das Schützenfest für Menschen mit Behinderung im Landkreis Vechta am 20. September um 14 Uhr im Marienhain. Nach dem von Pater Sebastian gehaltenen Gottesdienst folgt das bewährte Programm: Festumzug, Kaffeetafel, Schießen um die Insignien und die Königswürde und die Ehrung der neuen Majestät.

Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt der BSV das Vorhaben, gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Behinderung zu ermöglichen, in die Tat um.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Begleitet von der Zitadellengarde, dem amtierenden Königspaar des BSV – Dirk Brüggen mit seiner Königin Birgit Deters – und dem Schützenthron werden der Andreaswerk-Kaiser Maik Fitzner sowie der amtierende Andreaswerk-König Kai Voss mit einem Festumzug zum Sitz des Andreaswerks an der Landwehrstraße geleitet. Mit dabei sind auch Abordnungen der BSV-Kompanien, die Adlergruppe und die Damenschießgruppe der Kompanie Stadtmitte. Zudem ist die Bartimäus-Gruppe aus Visbek eingeladen.

Vor dem Wettkampf stärken sich alle Beteiligten mit Kaffee und Kuchen, der wieder vom amtierenden Thron des BSV gespendet wird. Unterstützt von den Bürgerschützen schießen die Andreaswerkler dann auf den Adler.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.