• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Hauptgedanken des Advents weitergegeben

04.12.2018

Schwichteler Was wäre der Advent ohne das Konzert des Ensemble Quintabile? Mit einem abwechslungsreichen Programm läuteten Elisabeth Göken (Gesang), Heinrich kl. Siemer (Gesang), Annemarie Bothe (Querflöte), Anne Knabe-Spils (Violine) und Ursula Kleier (Klavier und Orgel) die Adventszeit ein.

In der voll besetzten, mit Kerzen erleuchteten St.-Marien-Kirche in Schwichteler kam schnell vorweihnachtliche Stimmung auf, als Bachs „Nun komm, der Heiden Heiland“ als erstes Stück erklang, vollendet dargeboten mit Flöte und Orgel. Die Zuhörer durften in das anschließende Lied „Macht hoch die Tür“ mit einstimmen, bevor dann die Märchenerzählerin (als Gast: Conny Sandvoß) ihre erste nachdenkenswerte Erzählung vortrug.

Es folgten drei traditionelle weihnachtliche Stücke von Peter Cornelius, J.J. Quantz und Mark Hayes, die nach anfänglichen leichten intonatorischen und artikulatorischen Unsicherheiten sehr schön vorgetragen wurden.

Nach einer weiteren Erzählung schlossen sich modernere, eher der Popularmusik zuzurechnende Stücke an, die vom Ensemble in hervorragender, begeisternder Art musiziert wurden. Hier sei vor allem das letzte Werk „Öffnet eure Türen“ von Klaus Heizmann genannt, das den Hauptgedanken des Advents an die Zuhörer weitergab und damit den Bogen des Programms rundete.

Mit dem traditionell gemeinsam gesungenen Kanon „Weihnachten will es bald werden“ endete dieses schöne Konzert, das am Donnerstag, 6. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Kapelle des St. Josef-Hospitals in Cloppenburg noch einmal zu hören sein wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.