• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Aufführung: Turbulentes Familienleben auf dem Bauernhof

12.12.2019

Sedelsberg Die Theatergruppe Sedelsberg bringt Ende Januar das Stück „Een Hoff vull Narren“ auf die Bühne im dann sanierten Canisiushaus in Sedelsberg. Die plattdeutsche Komödie in drei Akten stammt von Winnie Abel, die plattdeutsche Fassung von Heino Buerhoop.

In dem Stück geht es um den schwulen Jungbauer Johann Dippelmann, der in der Patsche steckt. Wenn er nicht schnellstmöglich eine Frau vor den Altar bekommt, geht sein elterlicher Hof an seine zynische Schwester. Doch Johanns schräger Partner Detlef ist sicherlich nicht das, was sich die strenge Mutter Ruth als Schwiegertochter vorstellt. Deshalb geht Johann kurzerhand eine Scheinehe mit der Pflegepraktikantin seines Opas, Irena, ein.

Doch immer mehr unvorhergesehene Zwischenfälle sorgen für Chaos. Sein Partner Detlef muss sich kurzfristig in Frauenkleider schmeißen und die Schwiegermutter aus der Stadt mimen; die frisch Vermählte wird dabei beobachtet, als sie mit dem Knecht in der Scheune verschwindet – und dann steht auch noch plötzlich Irenas echte Mutter in der Tür. Wird Johann es dennoch schaffen, seine Scheinehe und für sich den Hof zu retten?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fünfmal wird die Theatergruppe das Stück im Canisiushaus in Sedelsberg aufführen. Erster Vorstellungstermin ist am Freitag, 31. Januar, um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Eine Frühstücksvorstellung gibt es dann am Sonntag, 2. Februar, ab 10 Uhr. Hierfür können Karten nur im Vorverkauf erworben werden. Am Freitag, 7., und Samstag, 8. Februar, wird das Stück jeweils ab 19.30 Uhr aufgeführt und die vorerst letzte Vorstellung findet am Samstag, 15. Februar, ab 19.30 Uhr statt.

Der Vorverkauf findet an diesem Freitag, 13. Dezember, von 15 bis 17 Uhr und am Samstag, 14. Dezember, von 10 bis 12 Uhr in der Grundschule in Sedelsberg statt. Ab Montag, 16. Dezember, können Karten dann im Reiseeck Jansen an der Koloniestraße 3 in Sedelsberg erworben werden.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.