• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Dem Weihnachtstrubel kurz entkommen

28.11.2018

Sedelsberg Das Blasorchester Sedelsberg lädt Jung und Alt aus Sedelsberg, dem Saterland und auch aus den umliegenden Gemeinden zum alljährlichen Adventskonzert am 1. Advent, Sonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr in die St. Petrus-Canisius Kirche in Sedelsberg ein. In den letzten Wochen haben sich die Musiker und Musikerinnen in zahlreichen Proben auf das Konzert vorbereitet.

Nach den erfolgreichen Weihnachtskonzerten in den vergangenen Jahren, die den Gästen eine Vielzahl von weihnachtlichen Liedern bot, werden auch in diesem Jahr musikalische Höhepunkte präsentiert. Unter der Leitung von Mechthild Hinrichs hat das Orchester mit seinen über 70 aktiven Musikern ein vielfältiges Programm vorbereitet.

Neben Liedern zum Mitsingen spielt das Orchester auch Stücke wie „Sympatria“, „Feliz Navidad“, „Christmas Swing“ oder auch „Perfect“ von Ed Sheeran. Freuen dürfen sich die Besucher dabei auch wieder auf den Gesang von Saskia Ennens; in diesem Jahr wird aber auch ein Chor aus den eigenen Reihen für eine Überraschung sorgen.

Gestartet wird das Adventskonzert auch in diesem Jahr wieder mit den zehn Jungen und Mädchen aus der Blockflötengruppe unter der Leitung von Renate Schulte.

Im Anschluss daran wird das 40-köpfige Jugendblasorchester unter der Leitung von Simone Tieke sein Können präsentieren und unter anderem aus Walt Disney Werke wie „Frozen“ zu Gehör bringen. Außerdem hält das Orchester wieder einige Überraschungen bereit, die die Zuhörer verzaubern sollen. Dazu wird die Kirche in diesem Jahr in ein stimmungsvolles Licht getaucht. Die Moderation durch das adventliche Programm übernimmt erneut Karsten Knelangen, der bereits jetzt sagt: „Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie einen stimmungsvollen Abend in der Adventszeit mit dem Blasorchester Sedelsberg!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.