• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Mehr als 120 Talente geben in Sedelsberg den Ton an

14.02.2019

Sedelsberg Über 120 Musikerinnen und Musiker und eine große musikalische Bandbreite – das steht für das Blasorchester Sedelsberg. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung ließ Vorsitzender Karsten Knelangen dann das arbeitsreiche Musikerjahr mit seinen vielen Glanz- und Höhepunkten noch einmal Revue passieren. Er erinnerte dabei an den überaus gelungenen Musikerball im Februar bei dem unter anderem Willi Stadtsholte zum Musiker des Jahres gekürt wurde und an das wunderbare Sammelergebnis bei der fünften Altmetallsammlung. Aber auch die Platzkonzerte und Veranstaltungen des vergangenen Jahres sowie die Probentage wurden hier noch einmal beleuchtet.

Da jedoch für 2019 weder die Halle beim Torfwerk Stadtsholte noch die Halle auf dem Moorgut Lammers zur Verfügung stehen, wird das Jahreskonzert 2019 aller Voraussicht nach in der Sporthalle Sedelsberg stattfinden, verkündete Knelangen. Dank sagte Knelangen nicht nur seinem Vorstandsteam, sondern insbesondere auch den Dirigentinnen Mechthild Hinrichs und Simone Tieke sowie dem Festausschuss.

In seinem Ausblick auf das Jahr 2019 stellte Knelangen die wichtigsten Termine vor. So werden sich die Musikerinnen und Musiker am 23. Februar zum Musikerball treffen. Am 16. März gibt es dann die nächste Altmetall-Sammlung. Selbstverständlich spielen die Sedelsberger Musiker auch in 2019 wieder auf der Feier beim Osterfeuer und bei der Erstkommunion. Musikalisch gefordert ist der Verein dann aber insbesondere auf dem Jahreskonzert am 18. Mai und auf dem Kreismusikfest am 30. Mai in Strücklingen.

Auch Ehrungen standen an: Im Jugendorchester wurde für 10-jährige Treue Saskia Ennens geehrt.

Dem Hauptorchester gehören seit fünf Jahren Anja Dierkes, Laura Dultmeyer, Lukas Focken, Mareike Ferichs, Talea Hanneken, und Meike Seling an. Für zehn Jahre wurden Saskia Ennens, Pia Kamphaus, Verena Kamphaus, Lena-Marie Laing, Pattrick Mock und Pascal Tieke geehrt. Für 15-jährige Zugehörigkeit gab es eine Ehrung für Dominik Gunz und Anne Horstmann. Für 20-jährige Zugehörigkeit zum Blasorchester wurde Gerrit Tellmann geehrt und seit 40 Jahren sind Stefan Brand, Gunda Fortwengel und Maria Klären dabei, während Willi Stadtsholte dem Blasorchester seit 45 Jahren die Treue hält.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.