• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Von Afrika bis nach Hollywood

09.05.2018

Sedelsberg Das Blasorchester Sedelsberg lädt für kommenden Samstag, 12. Mai, um 19.30 Uhr auf den Moorgutshof der Familie Lammers am Moorgutsweg 27 in Sedelsberg zum großen Jahreskonzert ein. Es wird erneut als Wunschkonzert ausgeführt, zu dem die Musiker im Vorfeld Liedwünsche an die Bürger verkauft haben. „Wir sind mit dem Vorverkauf sehr zufrieden“, freute sich der Sprecher Karsten Knelangen am Montagnachmittag, der schon einmal allen Unterstützern danken möchte.

Das Konzert findet erstmalig auf dem Moorgutshof Lammers statt. Die Zufahrt ist über die Allee des Moorgutsweges, wo ausreichend Parkplätze ausgewiesen sind. Unterstützung erfährt das Blasorchester wieder durch die DRK-Bereitschaft Sedelsberg und die Feuerwehr Scharrel, die für die Ausleuchtung der Parkplätze sorgt. Für Licht und Ton sorgt „Surround“ aus Barßel. Karsten Knelangen wird den Abend moderieren.

Unter der musikalischen Leitung von Mechthild Hinrichs wird das über 70 köpfige Oberstufenorchester ein vielfältiges Programm mit diversen Musikstilen für Jung und Alt darbieten. Mit dem Radetzky Marsch wird das Orchester seinen musikalischen Reigen eröffnen. Anschließend folgt die „Appalachian Overture“, ein kraftvolles und sehr beeindruckendes Musikstück das zur Westernzeit in den Appalachen spielt. Zu hören gibt es auch Toto in Concert mit „Africa“, „Rosanna“, „I will remember“ oder „Child’s anthem“.

In der zweiten Hälfte gibt es unter anderem das Gesangsmedley „A Tribute to Elvis“ mit seinen größten Hits und mit „Tiptoe Tune“ ein lateinamerikanisches Musikstück mit Solostücken für verschiedene Instrumente. Die musikalische Reise führt dann weiter in Richtung Hollywood. So werden die Sedelsberger ein Medley aus „Highlights from La La Land“ präsentieren. Aber auch klassisch wird es zugehen und modern mit dem Pur-Party-Hits-Mix. Beenden wird das Orchester das Konzert mit der Ballade „Music“ von John Miles. Einzelne Musikstücke werden wieder gesanglich untermalt.

Auch das über 40 Musiker zählende Jugendblasorchester unter Leitung von Simone Tieke wird sein Können mit Stücken wie „Hobbits dance hymn“ präsentieren. Zudem wird es das Publikum mit einer sehr anspruchsvollen Zugabe überraschen.

Im Anschluss gibt es Tanz mit DJ Henrik und Lichttechniker Lars. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Karten gibt es noch an der Abendkasse. Der Eintritt für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren beträgt zehn Euro; Schüler von zehn bis 16 Jahren zahlen fünf Euro.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.