• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Tradition: Sedelsberger Schützen feiern neue Majestäten

11.06.2018

Sedelsberg Alle drei Jahre wird bei den Schützen in Sedelsberg ein neuer Kaiser ausgeschossen und von den insgesamt über 30 noch lebenden Schützenkönigen waren mehrere ehemalige Könige gekommen, um sich am Schießen um die Kaiserwürde zu bewerben. Der noch amtierende Schützenkaiser Hermann Memering, dessen Amtszeit in einer Woche ausläuft, eröffnete das Feuer auf den Adler. Knapp eineinhalb Stunden und 233 Schuss sollte es dauern, bis dann Franz Averbeck mit sicherem Auge und ruhiger Hand den Adler samt linker und rechter Schwinge aus dem Horst holte und sich damit unter dem Jubel zahlreicher Schützen und Schaulustiger die Kaiserwürde holte. Stärkster Mitbewerber um die Kaiserwürde war Silberkönig Reinhard Dultmeyer aus der Kompanie Hüllen, der vor nunmehr 25 Jahren im Jahre 1993 Schützenkönig der Sedelsberger Schützen war. Franz Averbeck und Ehefrau Elsbeth waren im Jahre 1999 Schützenkönig des Schützenvereins Sedelsberg.

Und während das neue Kaiserpaar gefeiert wurde, hing schon der zweite Adler, damit unmittelbar danach auch das Königsschießen beginnen konnte. Hier war es Vereinsvorsitzender und Schützenkönig Eugen Plum, der das Schießen auf den Königsadler eröffnete. Nachdem Heidi Hawighorst die Krone, Rudi Niehüser das Zepter, Reinhold Fortwengel den Reichsapfel und Sven Dultmeyer und Patrick Lammers die Schwingen abgeschossen hatten, gab es mit Andre Thien, Andreas Schröder, Harald Dänekas, Sven Dultmeyer, Patrick Lammers und Konrad Focken gleich sechs ehrgeizige Bewerber um das Amt des Schützenkönigs.

Um kurz vor 21 Uhr kam dann bereits der erlösende Jubel – Andre Thien hatte dem Adler den entscheidenden Schuss versetzt und sich damit die Königswürde bei den Sedelsberger Schützen geholt. Die Mitbewerber waren die ersten Gratulanten, die dem siegreichen Schützen zu seinem Erfolg gratulierten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend musste der frisch designierte Sedelsberger Schützenkönig, der sich Anke Fugel zur Königin auserkoren hat, viele Hände schütteln. Das Blasorchester spielte zu einem Ständchen auf.

Das Schützenfest feiern die Sedelsberger am Sonntag, den 17. Juni, und am Montag, den 18. Juni, auf dem Festplatz an der Hauptstraße in der Ortsmitte von Sedelsberg. Der neue Schützenkönig wird dann am Montagnachmittag proklamiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.