• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

ALTENPFLEGE: Senioren feiern Jubiläum mit Sommerfest

06.08.2008

ALTENOYTHE Mit einem großen Sommerfest und einem „Tag der offenen Tür“ hat das Seniorenzentrum Altenoythe „Haus am Pastorenbusch“ sein fünfjähriges Bestehen gefeiert. Das Fest begann am Vormittag mit einem von Pfarrer Leo Simon gestalteten Wortgottesdienst für die Bewohner und Mitarbeiter sowie für geladene Gäste. Gesanglich mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom Kinderchor der St. Vitus Pfarrgemeinde „Hit Kids“. Ein Sektempfang und ein Essen rundeten den Vormittag ab. Am Nachmittag feierten die Bewohner und Mitarbeiter mit Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn das kleine Jubiläum mit dem traditionellen Sommerfest.

Ein buntes Unterhaltungsprogramm sorgte für Kurzweil bei Jung und Alt. Der Gospelchor Altenoythe-Kampe läutete das Fest am Nachmittag mit rhythmischen Melodien auf der festlich geschmückten Freiluftbühne ein. Die Jüngsten konnten sich mit Ponyreiten, Bastelstand, Glücksrad, Entenangeln und Hufeisenwerfen sowie Kutschfahrten durch den Ort vergnügen. Musikalisch umrahmt wurde das Fest vom Caritas-Orchester Altenoythe. Für Unterhaltung sorgten neben dem Gospelchor die „Hit Kids“, die Kindertanzgruppe Ellerbrock, eine Kinder-Judogruppe sowie zum Abschluss der Musikverein Altenoythe mit einem Platzkonzert. Alle Gruppen wurden für ihre Darbietungen mit viel Beifall belohnt.

Viele Besucher versuchten zudem erfolgreich ihr Glück am Wurstknobelstand. Die Katholischen Frauen Deutschlands (KFD) Ortsgruppe Altenoythe, der Seniorenkreis Altenoythe und die Missionsgruppe Friesoythe informierten über ihre Arbeit. Für das leibliche Wohl war mit selbstgebackenem Kuchen sowie Kaffee, aber auch mit Gegrilltem und erfrischenden Getränken gesorgt. Exotisches Flair verbreitete zudem eine Cocktailbar mit ihren bunten Getränken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein kurzes Unwetter mit Blitz, Donner und Regen am späten Nachmittag konnte die fröhliche und gesellige Stimmung nicht trüben.

Dank und Lob zollte am Ende der Leiter des Senioren-Zentrums, Christian Drees, allen beteiligten Vereinen und Gruppen, die zu einem lebendigen Miteinander beigetragen und Anteil daran hätten, dass sich die Bewohner des Senioren-Zentrums in Altenoythe gut aufgehoben und zu Hause fühlten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.