• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Musik: Shanty-Chor sucht weitere Gesangsstimmen

05.12.2014

Barßel Um die Auftritte des Shanty-Chores Barßel ist es auch im abgelaufenen Vereinsjahr ein wenig ruhiger geworden. Zu diesem Ergebnis kam der Vorstand der singenden Männer aus dem Seemannsdorf auf der Generalversammlung im Vereinsheim des Sportfischereivereins Barßel. In seinem Rechenschaftsbericht bedankte sich Vorsitzender Heiner Siemer für die gute Zusammenarbeit aller Gremien des Chores. Ganz besonders hob er die Leistung der musikalischen Leiterin Margret Dirksen hervor. Die stellte dem Chor ein gutes musikalisches Zeugnis aus. Weit über 100 Lieder gehören zum Repertoire der Sänger.

Der Chor habe bei 25 Auftritten und 20 Anlässen, wie es Schriftführer Egon Schillemat formulierte, sein Können gezeigt. Die Zuhörer und Zuschauer zeigten sich durchweg begeistert von den Darbietungen. Insgesamt sei es eher ein ruhiges Jahr gewesen.

Zu den Höhepunkten des Vereinsjahres zählten die Auftritte beim Kolpingtag in Barßel, Hafenfest, Shanty-Festival in Varel und Bergkamen sowie der Ausflug nach Thüringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Leichte Kritik gab es vom Vorsitzenden. „Die Beteiligung an den Auftritten ist sehr verbesserungswürdig“, sagte Siemer. Nur bei besserer Beteiligung könne der gesamte Chor zur Entfaltung kommen. Zwar sei der Chor mit wunderbaren Stimmen bestückt, aber neue Sänger oder Sängerinnen seien jederzeit herzlich willkommen. „Besonders im Bassbereich könnten wir noch Verstärkung an Deck gebrauchen“, so Siemer.

Dafür und für noch mehr Auftritte will der Chor im kommenden Jahr kräftig werben. „Wir erstellen einen neuen Werbeflyer. Dort ist der Chor bildlich dargestellt, und es gibt ausführliche Informationen über das Chorleben. Außerdem gibt es Postkarten mit dem Chor“, sagte Siemer. „Ich hoffe, dass wir im kommenden Jahr weiter im sicheren Fahrwasser fahren und in keine Turbulenzen geraten“, blickte Siemer voraus.

Er wurde bei den Vorstandswahlen für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Stellvertreter ist Werner Recklung, Schriftführer Egon Schillemat und Kassenwart Konrad Schulte. Seit 25 Jahren frönt Alwin Kolbeck den Gesang im Shanty-Chor. Dafür gab es die Ehrenurkunde.

Jeden Dienstag wird ab 19 Uhr im Vereinsheim des Barßeler Fischereivereins geprobt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.