• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Singen, ehren und kicken

03.02.2007

20 Mitglieder zählt der Kirchenchor Petersdorf zwar schon, dennoch sucht Liedermutter Gaby Nording noch weitere Aktive. 2006 trat der Chor fünfmal auf, in diesem Jahr sind sieben Termine geplant. Chorleiter Adrian Langer lobte die Lernfähigkeit der Stimmen. In diesem Jahr möchte er moderne Stücke einüben. Die Chormitglieder möchten ein Aufnahmegerät für Auftritte und Übungszwecke kaufen. Auch die Kleiderordnung wurde angesprochen. Die Damen des Chores einigten sich darauf, dass neue Schals angeschafft werden. Die Herren bleiben bei der alten Kleiderordnung.

Zur Mitgliederversammlung der kfd (katholische Frauengemeinschaft) Bösel konnte die Vorsitzende Elisabeth Schöing viele Mitglieder im Pfarrheim begrüßen. „Wir können auf ein belebtes Jubiläumsjahr zurückblicken“, fasste Schriftführerin Renate Cloppenburg ihren Jahresbericht zusammen. Am 8. Dezember konnte der 50. Geburtstag gefeiert werden. Mit Gerda Reeke, Gisela Hülskamp, Thea Wunder und Hilde Nording wurden Mitarbeiterinnen für ihre Verdienste geehrt. Die Ehrung für Elfriede Oltmann wird demnächst nachgeholt. Andrea Thoben, Sabine Hempen und Hanna Brand werden künftig ihre Aufgaben als Mitarbeiterinnen übernehmen. Schöning gab Termine für die nächsten Monate bekannt. Der Aschermittwoch findet in Garrel statt, der Weltgebetstag der Frauen in der Cäcilia-Kirche. Am 19. März geht es um österliche Deko. Am Misereorsonntag wird zur Suppenküche ins Pfarrheim eingeladen. Am 30. Mai soll

Propst Heinz Erdbürger (früher Diakon in Bösel) in Telgte besucht werden. Eine Wallfahrt nach Banneux (Belgien) soll am 15./16. September stattfinden. Über die Lebensmittelausgabe „Carla“ informierte Renate Cloppenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erst im Sommer gegründet hatte sich die Frauen-Fußballmannschaft des SV Petersdorf. Seit drei Monaten wird sie von Walter Kaderhandt trainiert. Zusammen mit Ludger Lanfer, der das Torwarttraining übernimmt, und Wilma Runden, die für die organisatorischen Dinge zuständig ist, hat Kaderhandt das ganze Trainingsprogramm umgestellt. Die 15 Spielerinnen sind zwischen 15 und 44 Jahre alt. Im Sommer will die Mannschaft in den Spielbetrieb einsteigen (Kreisklasse). Training der Damen ist mittwochs um 19 Uhr. Interessierte Spielerinnen sind willkommen.

Nicht enden wollender Beifall, stehend wurde erfolgreich um Zugaben gebettelt, Beifall im Stakkato und begeisternde Zurufe – die Big Band Bösel verzückte mit bekannter Dynamik, neuen Stücken, mit Gesang und Combo erneut ihre zahlreichen Freunde im Emsland bei einem Konzert in Sögel. „Dor bünt doch Profis bi“, meinte ein junger Mann aus Bockhorst schon nach den ersten Klängen der Welthits. Weit gefehlt – die 52 jungen Musiker proben in ihrer Freizeit, meistens allerdings dreimal in der Woche. Allerdings erfüllten nicht wenige Spieler durchaus Profiansprüchen. Was Dirk Brunnberg an der Posaune oder Eike Fleming am Flügelhorn zeigten, das hatte anerkanntes Format. Oder der vielseitig begabte Markus Norrenbrock, der zudem schlagfertig die kleine Combo der Band vorführte. Und Dirigent Oliver Thoben schlüpft weltgewandt, geistesgegenwärtig und spritzig in die Rolle des Conferenciers. Die Begrüßung nahm

Band-Geschäftsführer Erwin Höffmann vor, der die Gruppe vor vielen Jahren als Fanfarenzug gegründet hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.