• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kunstausstellung: „Solch ein Talent in 30 Jahren noch nicht gesehen“

21.04.2012

CLOPPENBURG Die Ausstellung mit mehr als 100 Bildern und Objekten aus dem Kunstunterricht der Haupt- und Realschule Leharstraße ist am Freitag im Cloppenburger Rathaus eröffnet worden. Betreut wurden die Arbeiten von den Kunstlehrern Elke Semprecht, Uta Willenborg und Bernhard Köster.

Alle drei lobten die Hingabe, Ideenumsetzung und Fantasie der Schüler. Es gebe eine Vielfalt an Kunstwerken zu bestaunen – unter anderem Tonskulpturen, Graffiti und Linoldrucke.

Köster hob besonders das Talent des 19-jährigen Oleg Schukowski hervor, der eine Skulptur von Albert Einstein erstellt hatte. „So ein Talent habe ich in 30 Jahren noch nicht gesehen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ausstellung steht unter keinem besonderen Motto. So durfte jeder der Künstler in einem vorgegebenen Rahmen ein Werk erstellen, das ihm besonders am Herzen liegt. Während einige sich an fremden Kulturen und Städten orientierten, verarbeiteten andere Themen wie beispielsweise „Freiheit“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.