• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schießwesen: Sommernachtsfete bildet Auftakt zum Schützenfest

14.07.2017

Strücklingen Die Sommernachtsfete bildet auch dieses Mal wieder den Auftakt zum Schützenfest in Strücklingen. Steigen wird sie auf dem Dorfplatz an der Bahnhofstraße an diesem Freitag, 14. Juli, ab 21 Uhr. Verantwortlich für die Party ist der Schützenverein „Gut Ziel“ Strücklingen. Der Verein wird an dem Abend mit vielen ehrenamtlichen Helfern für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Für die Musik ist erneut die Spitzenband „Royal Flash“ aus Mettingen verantwortlich. Einheizen will den Besuchern aber auch DJ Ralf. In diesem Jahr gibt es neben einer Theke wieder eine Cocktailbar.

Das Schützenfest wird dann von Sonntag bis Montag gefeiert. „Wichtig ist uns, dass die Preise beim Schützenfest familienfreundlich sind und zwar nicht nur bei den Fahrgeschäften, sondern auch im Festzelt“, sagt Vorsitzender Konrad Fugel. Der Verein wird sowohl die Bewirtung als auch den Ausschank an allen Tagen übernehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Los geht es an diesem Samstag, 15. Juli, nachmittags mit der Ausschmückung des Ortes und des Festzeltes. Alle Strücklinger sind aufgerufen, sich an der Ausschmückung zu beteiligen. Das eigentliche Schützenfest beginnt dann am Sonntag, 16. Juli. Um 13.30 Uhr treten die „Gut Ziel“- Schützen beim Vereinslokal Schulte-Bleeker an, wo die Nachbarvereine, der Schützenverein Ostrhauderfehn, „Eiche“ Idafehn, „Tell“ Hollen, „Friesenkönig Radbod“ Bollingen-Bibelte sowie der Böllerverein Widerhall Wittensand empfangen werden. Um 14 Uhr gibt es den Festumzug durch den Ort mit Musik vom Musikverein Strücklingen und dem Spielmannszug Ostrhauderfehn. Am Ehrenmal wird ein Kranz niedergelegt. Danach treffen sich Schützen und Gäste zu einem gemütlichen Beisammensein im Festzelt. Der Musikverein Strücklingen wird zum Konzert aufspielen.

Auf dem Festplatz wird derweil allerlei geboten. Verschiedene Schausteller stellen aus. Dabei sind wieder eine Schießbude und ein Karussell sowie ein Eiswagen, eine Pommes-, Fisch- und eine Berlinerbude. Für die Kinder und Jugendlichen gibt es ein buntes Programm.

Der Montag, 17. Juli, beginnt für die Schützen um 9 Uhr mit dem Schmücken des Festzeltes. Im Anschluss folgt der obligatorische Frühschoppen. Ab 14 Uhr treten die Schützen zum Empfang der noch amtierenden Königin Mareike Fugel mit Prinz Bernhard Plaggenborg und den Adjutanten Martina Wulf mit Hendrik Ideler und Carina Waden mit Jonas Stalljann sowie der noch amtierenden Jugendkönigin Ilka Ernst mit ihren Adjutantinnen Michelle Siefken und Nina Wallschlag an.

Nach dem Empfang und dem Festumzug folgt gegen 15 Uhr im Zelt die Proklamation des neuen Schützenkönigs Benno Schulte mit Königin Gitta sowie die Proklamation und Inthronisierung des Jugendkönigs Luca Wallschlag. Abends wollen die Schützen dann mit allen Bürger den Königsball feiern. Für Musik sorgt die Band „Fresas“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.