• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Spaß und viel Zeit miteinander

27.05.2015

Ramsloh 200 Pfadfinder aus Idafehn, Reekenfeld, Cloppenburg, Oldenburg, Nordenham, Jaderberg, Sage und Essen hatten am Pfingstwochenende ihre Zelte am Hollener See in Ramsloh aufgeschlagen. Wie berichtet, hatte der Stamm Tjalken Idafehn, der zum Verband Christlicher Pfadfinder und Pfadfinderinnen (VCP) gehört, auch die anderen Stämme aus dem Bezirk Oldenburg zum großen Pfingstzeltlager unter dem Motto „Ostfriesland und Friesen“ eingeladen.

Buntes Programm

Nachdem am Freitag die Pfadfinder der anderen Stämme angereist waren, gab es dann am Sonnabend und Sonntag ein buntes Programm mit vielen Aktionen. Höhepunkte, so Sandra Seemann von der Lagerleitung am Dienstag, seien unter anderem der Singwettstreit am Freitagabend und die Teejurte gewesen. Bei ersterem studierte jeder Stamm ein Pfadfinderlied ein, das durch eine Jury in den Kategorien Performance, Instrumentengerbauch, Outfit und Kreativität bewertet wurde. Die drei besten Stämme traten dann am Sonntagabend in einem Finale gegeneinander an. Sieger wurde der VCP Jadeburg aus Jaderberg.

Die Teejurte war ein Bereich im „Jurtendom“, dem Aufenthaltszelt und tagsüber für alle frei zugänglich. „Hier bekamen die Wölflinge und Pfadfinder kleine Kännchen mit Teetassen und konnten sich durch unterschiedliche Teesorten probieren“, sagte Sandra Seemann. „Der Renner war der klassische Ostfriesentee, welcher in gemütlicher Runde auf Strohsäcken getrunken wurde.“

Das vielseitige Programm sei auf große Resonanz gestoßen, so die Lagerleiterin. Die Kinder seien unter anderem mit der Moorbahn durch das Moor gefahren und beim Radiosender Ems-Vechte-Welle live zu hören gewesen. Ein selbst gebundener Bogen und ein geschmücktes Schild begrüßten zudem die Gäste am Lagertor.

Da der Stamm in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, wurde am Sonntag eine Geburtstagsfeier veranstaltet, an der auch die Öffentlichkeit teilnehmen durfte. Die Besucher hatten die Gelegenheit, sich über das Leben der Pfadfinder sowie über ostfriesischen Sitten zu informieren. „Es kamen viele Gäste und es konnte viel Kuchen unters Volk gebracht werden“, sagte Sandra Seemann. Bei diversen Ostfriesenspielen wurden viele Preise gewonnen. „Wir konnten sogar Ostfrieslands next Topmodel küren und gratulieren herzlich Yvonne Kron“, sagte Sandra Seemann.

Als Redner auf der Bühne standen Pastor Florian Bortfeldt von der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn, Bürgermeister Hubert Frye, Dirk von der Heide (Bildungsreferent VCP Bezirk Oldenburg), Michael Uecker (Urgestein), Jannik Gundlach und Julianne Gärtig (Bezirksleitung VCP Bezirk Oldenburg) sowie Carsten Bloedorn und Sabine Seemann (Vorstand Stamm Tjalken).

Gottesdienst gefeiert

Das Lagerende wurde am Montagmorgen mit einem öffentlichen Festgottesdienst von Pfarrer Bortfeldt im „Jurtendom“ gefeiert. Neben den 200 Pfadfindern waren auch viele Gäste dabei. „Es war ein gelungenes Jubiläum und es waren tolle Teilnehmer. Das Wetter hat mitgespielt und jeder konnte wieder einmal spüren, wie schön es ist, einige Tage in ein Pfadfinderdorf einzuziehen und sich auf die wesentlichen Dinge zu besinnen: Spaß, Freude und Zeit miteinander“, resümierte Sandra Seemann abschließend.

Tanja Mikulski
Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2902

Weitere Nachrichten:

Pfadfinder | VCP | Kirchengemeinde Idafehn