• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Musik: Spielmannszug offen für alle

24.08.2016

Friesoythe Das Jugend-Spielmanns-Fanfarenkorps Friesoythe hat große Probleme, neue Musiker zu finden. „In den vergangenen drei Jahren haben wir uns intensiv bemüht und in Schulen, der Zeitung sowie mit 2000 Flyern geworben, um Kinder ab zehn Jahren sowie Jugendliche als Musiker für den Verein zu gewinnen“, sagt Vorsitzender Wilfried Rolfes. Doch der Erfolg sei minimal gewesen. Nur zwei neue Spieler habe man überzeugen können, beim Spielmannszug mitzumachen. „Das ist zu wenig, um den Bestand des Spielmannszuges zu sichern, denn aus beruflichen Gründen oder wegen der Aufnahme eines Studiums haben wir in jedem Jahr einen Verlust an Mitgliedern zu verzeichnen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende Christian Timme.

Man höre immer wieder, dass Kindern wegen der Ganztagsschule weniger Zeit bleibe für Hobbys wie Musik, erklärte Rolfes und nannte als weiteren Gründe, dass es in den Schulen immer mehr Bläserklassen gebe. Zudem stehe man auch in Konkurrenz zu den Musikvereinen, die es in jedem Ort gebe, sowie zu den vielfältigen Angeboten der verschiedensten Vereine. Daher habe man sich entschlossen, die Struktur des Spielmannzugs zu ändern und vom Alter her einen gemischten Spielmannszug aufzubauen.

In den vergangenen Werbeaktionen seien nur Kinder und Jugendliche angesprochen worden. Die werden auch weiterhin umworben, aber jetzt sollen auch Erwachsene ohne Alterslimit angesprochen und in den Spielmannszug integriert werden. „Allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wird eine solide, gute Ausbildung als Musiker geboten. Zudem werden kostenlos Musikinstrumente sowie Uniformen zur Verfügung gestellt“, so Rolfes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Auftritte des Spielmannzuges erfolgen unter anderem bei Konzerten, Schützenfesten, Dorffesten sowie Festumzügen im gesamten norddeutschen Raum und in den Niederlanden. An folgenden Instrumenten können sich die angehenden Musiker ausbilden lassen: Querflöte, Alt- und Tenorflöte sowie Lyra, Xylofon und unterschiedliche Trommeln. Die Ausbildung erfolgt durch Dozenten der Kreismusikschule. Unterstützt werden sie bei der Ausbildung der „Neuen“ durch erfahrene Musiker des Spielmannzuges. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass musikalische Vorkenntnisse nicht erforderlich sind, denn es werden auch Notenkurse im Rahmen der Ausbildung angeboten.

Neben Neueinsteigern bei den Erwachsenen sind natürlich auch Leute mit Erfahrung, die schon in einem Musikverein gespielt haben oder vielleicht schon im Spielmannszug aktiv waren, willkommen. Eingeladen sind auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus den Flüchtlingsfamilien.

„Die Vereinsgeschichte des Spielmannszuges darf nach einer über 40-jährigen Geschichte nicht zu Ende gehen“, sind sich Mitglieder und Vorstand einig. Deshalb sind alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen eingeladen, den Vereinsmitgliedern bei den Proben über die Schulter zu schauen und sich zu informieren. Möglich ist dies immer montags von 19 bis 20.30 Uhr in der Realschule an der Dr.-Niermann-Straße. Wer sich weiter informieren möchte, kann sich jederzeit mit dem Vereinsvorsitzenden Wilfried Rolfes, Neuenkampsweg 14a, 29169 Friesoythe, Telefon:Telefon   04491/1379, E-Mail: info@jugendspielmannszug.com in Verbindung setzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.