• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Königsschießen: Spannender Kampf in Strücklingen

15.07.2019

Strücklingen Noch nie hat es so viele Königsanwärter beim Schützenverein „Gut Ziel“ in Strücklingen gegeben: 25 Königsanwärterinnen und Königsanwärter schossen am Samstagabend bei Schultes Gasthof in Bollingen um die Königswürde. Mit Kathrin Murra, Ralf Schulte, Harald Ernst und Marco Fugel gab es am Ende vier Königsanwärter mit der höchsten Ringzahl 20. In einem äußerst spannenden Stechen setzte sich schließlich Ralf Schulte gegen seine Mitbewerber durch und holte sich mit 18 Ringen den Königstitel. Er wird am kommenden Montag, 22. Juli, den noch amtierenden Schützenkönig Hendrik Fugel mit seiner Königin Sonja Reens ablösen und dessen Nachfolge antreten. Mit König Ralf Schulte wird seine Ehefrau Diana als Königin den Königsthron besteigen.

Zu ihren Adjutanten hat sich das Königspaar Ralf und Corinna Beckmann sowie Günther und Carmen Niestroj auserkoren, die gemeinsam mit dem Königspaar den Thron besteigen.

Bereits zuvor hatte die Schützenjugend ihren Thronnachfolger für die noch amtierende Jugendkönigin Birte Bartjen ermittelt. Hier war es die 14-jährige Maren Niemeyer, die ihre Mitbewerber auf die Plätze verwies und sich die Königswürde über den Schützennachwuchs bei „Gut Ziel“ Strücklingen mit 46 Ringen holte. Ihr zur Seite stehen bei der Inthronisierung am 22. Juli die Adjutanten Leni Remmers und Nele Thomsen. Erster nach der Königin wurde Till Schulte mit 45 Ringen, Zweiter nach der Königin wurde mit 40 Ringen Maurice Wallschlag und Dritter nach der Königin wurde mit 38 Ringen Luisa Rademacher.

Die Gut Ziel Schützen feiern ihr traditionelles Schützenfest am Sonntag, 21. Juli und am Montag, 22. Juli. Bereits am Freitag, 19. Juli lädt der Schützenverein zur Sommernachtsfete ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.