• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Bei Sanny schunkelt der Saal

10.12.2018

Strücklingen Unter dem Motto „Weihnachten bei uns daheim“ begeisterte der durch Funk und Fernsehen bekannte Rheiderländer Schlagersänger Sanny am Samstagnachmittag im voll besetzten „Strücklinger Hof“ mit seinen Schlagern und Weihnachtsliedern das zumeist ältere Publikum. Eingeladen hatte zu diesem karitativen Weihnachtskonzert der Saterländer Seniorenbeirat, der mit diesem Konzert die Besucher nicht nur auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen wollte, sondern auch einen weiteren Grund verfolgte: Man wollte mit dem Erlös etwas „Gutes“ tun, betonte Vorsitzende Rosa Strohschnieder.

Und so hat sich der Seniorenbeirat im Vorstand mittlerweile entschieden, das Geld den Einrichtungen „Familienpartner St. Jakobus Saterland“, der „Hospiz-Gruppe Barßel-Saterland“ und dem „Seniorenbeirat Saterland“ zukommen zu lassen. Die Familienpartner unterstützen Familien in besonderen Notlagen und für eine begrenzte Zeit. Ansprechpartnerin ist Marina Meyer aus Sedelsberg (Telefon   04492-7364).

Die vor gut einem Jahr ins Leben gerufene Hospizgruppe Barßel-Saterland begleitet Schwerkranke und sterbende Menschen zu Hause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus und ist da für die Angehörigen in ihrer Trauer.

Als dritte Einrichtung profitiert der Seniorenbeirat selbst, der einen Teil des Erlöses für seine Arbeit einsetzen wird. „Wir wollen weitere Notfallmappen anschaffen und diese zu einem Anerkennungspreis an unsere Senioren in der Gemeinde abgeben“, betont Rosa Strohschnieder. Bisher konnten bereits rund 250 Notfallmappen an ältere Bewohner des Saterlandes abgegeben werden, freut sich die Vorsitzende.

„Wie kommt ein ostfriesischer Sänger ins Saterland?“ fragte Moderator Karl-Johann Dirks aus Ostrhauderfehn, der seine Idee dem Seniorenbeirat vor Wochen kundtat und dort gleich Unterstützung fand. „Das Saterland hat seit geraumer Zeit auch einen ostfriesischen Bürgermeister, und was lag da näher als ein Konzert mit einem ostfriesischen Sänger“, betonte Karl-Johann Dirks, der sowohl den Kontakt zu Schlagersänger Sanny herstellte, als an diesem Nachmittag auch durch das Programm führte.

Im ersten Teil seines Konzertes präsentierte der 36-jährige Sänger Sanny Schlager und volkstümliche Musik – darunter auch eigene Kompositionen – die er mit viel Gefühl und Charme herüberbrachte und bei denen er es immer wieder verstand, das Publikum zum Schunkeln oder auch Mitsingen zu begeistern.

Im zweiten Teil des Konzertes sang der Rheiderländer besinnliche Weihnachtslieder. Das Publikum war begeistert und spendete reichlich Applaus.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.