• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Hier spielt gleich mehrfach die Musik

29.03.2019

Strücklingen In den vergangenen Jahren ging es für die Musiker vom Musikverein Strücklingen zur Vorbereitung auf das jährliche Kreismusikfest regelmäßig zum Trainingscamp in die Kreissportschule in Lastrup. Doch in diesem Jahr ist einiges anders, denn große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.

Der Musikverein feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen, und damit dies auch ordentlich gefeiert werden kann, bereiten sich die Musiker nicht nur musikalisch auf ein besonderes Jubiläumskonzert am Mittwoch, 29. Mai, vor, sondern auch organisatorisch auf das 70. Kreismusikfest des Kreismusikverbandes Cloppenburg, das vom Musikverein am Donnerstag, 30. Mai, in Strücklingen ausgerichtet wird.

Um sich auf das Jubiläumskonzert zusätzlich zu den normalen wöchentlichen Probenabenden intensiver vorzubereiten, trafen sich 52 der über 60 aktiven Musiker des Blasorchesters kürzlich zu einem Probewochenende in der Grundschule in Strücklingen, um unter der Leitung ihres Dirigenten Andre Murra das geplante Programm konzentriert durchzuarbeiten. Aufgrund der Vielzahl der, vor allem für die jüngeren Musiker, teilweise neuen Stücke, war es von Vorteil, das die Musiker in gewohnter Umgebung sowohl im Orchester als auch in Register-Proben die Stücke einstudieren konnten und letzte Problemstellen intensiv proben konnten.

Das Jubiläumskonzert am 29. Mai wird passend zum runden Geburtstag eine Reise durch die musikalische Vergangenheit anbieten. So werden neben aktuellen Stücken auch Melodien aus den vergangenen fünf Jahrzehnten des Musikvereins gespielt. Es werden Stücke gespielt, die einige langjährige Musiker zwar aus ihrer eigenen Vergangenheit bereits kennen, aber für die große Anzahl junger Musiker noch Neuland sind.

Das Konzert wird zugunsten von Flugkraft stattfinden. So sollen 20 Prozent der Eintrittsgelder an das gemeinnützige Fotoprojekt für krebskranke Kinder und Erwachsene sowie deren Familien gehen. Beginn wird voraussichtlich um 19.30 Uhr sein. Im Anschluss an das Konzert gibt es Tanz und Musik von einem DJ.

Als Ausgleich zu dem anstrengenden Probenbetrieb kamen Spaß und Geselligkeit auch nicht zu kurz. Dafür sorgten unter anderem die Jugendvertreter Hauke von Höfen und Markus Schulte mit dem Team-Spiel „Schlag den Musiker“. Dennoch war bereits eine gewisse Anspannung und Vorfreude auf das musikalische Großereignis spürbar.

Nach 1984 und 1994 wird nun zum dritten Mal das Kreismusikfest vom Musikverein Strücklingen ausgerichtet, zu dem weit über 1000 Musiker aus dem gesamten Landkreis Cloppenburg erwartet werden. Die Vorbereitungen gehen nun langsam in die heiße Phase und umso mehr freut sich der Musikverein über die Unterstützung der Vereine, Unternehmen und Einwohner von Strücklingen und der Umgebung. Denn ein solches Fest kann nicht alleine bestritten werden.

Um 10 Uhr soll es zunächst einen Gottesdienst geben. Um 12.15 Uhr soll der Festumzug beginnen. Gegen 13 Uhr wird es Festreden, Ehrungen und eine Flaggenparade auf dem Sportplatz geben. Die Wertungsspiele starten um 14 Uhr.

Am Nachmittag wird es Kaffee und Kuchen im Festzelt geben sowie musikalische Unterhaltung durch anwesende Musikvereine.

Für 18 Uhr ist die Siegerehrung im Zelt geplant. Davor und danach spielen die Hengeler Weend Bloazers. Im Anschluss folgen Musik und Tanz mit einem DJ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.