• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Seniorenbeirat: Zukunft des Tanztees noch ungewiss

11.10.2018

Strücklingen Seit Mai 2017 gibt es in Strücklingen den Tanztee für Senioren. Einmal im Monat richten diesen der Seniorenbeirat Saterland und die Familie Kallage-Helmke vom Strücklinger Hof, Hauptstraße 640, aus. Jetzt neigt sich das Jahr dem Ende zu und damit auch die Tanzveranstaltung.

So wird noch an den Samstagen, 13. Oktober und 10. November, zum Tanztee in den Strücklinger Hof eingeladen. Diese beiden Termine sollte man sich unbedingt in den Kalender eintragen und nicht verpassen, denn danach wird entschieden, ob noch weiterhin Senioren-Tanztee angeboten wird, teilt Rosa Strohschnieder, Sprecherin des Seniorenbeirats mit. Die Veranstaltung mit Livemusik beginnt jeweils um 15 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

Die Hobbymusiker Georg Wollnik und die Gebrüder Krogmann sind über die Grenzen als das „Sunshine Trio“ bekannt. Die drei Musiker bieten mit den Instrumenten Keyboard und zwei Saxophonen sowie gesanglichen Einlagen ein schönes musikalisches Programm an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die ungewöhnliche Besetzung erzeugt einen besonderen Klang, heißt es in der Ankündigung. Ihr Repertoire besteht aus flotten Swing-Melodien, beliebten Oldies und Evergreens. Das „Sunshine Trio“ hat die Besucher bei den vorherigen Veranstaltungen schon mit auf eine Weltreise genommen.

Der Eintritt zum Tanztee beträgt drei Euro. Durch die Musik und das Tanzen, aber auch beim Klönen mit anderen am Tisch, werden erfreuliche Dinge aus der Vergangenheit geweckt, so der Seniorenbeirat. Wenn man nicht tanzt, kann man bei leckeren selbst gebackenen Torten oder Kuchen sowie Kaffee, Tee oder Kaltgetränken der Musik lauschen. Alle interessierten und tanzfreudigen Personen aus dem Saterland, auch gerne aus dem Umkreis, sind eingeladen, das Tanzbein zu schwingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.