• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bombendrohung gegen Bremer Rathaus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Polizeieinsatz In Der Innenstadt
Bombendrohung gegen Bremer Rathaus

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Premiere für Musikverein Strücklingen

05.12.2017

Strücklingen Neue Gesichter in der Vorstandsriege des Musikvereins Strücklingen: Kathrin Murra löst den bisherigen Vereinsvorsitzenden Ulrich Grever ab, der bereits vor einem Jahr darum gebeten hatte, sein Amt zunächst für ein Jahr aus beruflichen Gründen ruhen lassen zu dürfen. Kathrin Murra wurde am Samstagabend auf der Generalversammlung des Musikvereins in der Gaststätte Schulte-Bleeker in Bollingen einstimmig zur neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Damit steht erstmals eine Frau an der Spitze des Musikvereins Strücklingen.

Unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Gerd Olling fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Auch der 2. Vorsitzende Leo Pahl erklärte seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur aus beruflichen Gründen. Für Pahl wurde die bisherige 3. Vorsitzende Stefanie Zimmermann von den über 60 anwesenden Musiker und Musikerinnen einstimmig zur neuen 2. Vereinsvorsitzenden gewählt. Auch alle übrigen Wahlen erfolgten einstimmig. Neuer 3. Vorsitzender ist der bisherige Instrumentenwart Christian Pahl. Schriftführerin bleibt Sabrina Murra. Zur neuen Kassenwartin wurde Britta Hanneken als Nachfolgerin von Kathrin Murra gewählt. Neuer Instrumentenwart ist Uwe Zimmermann. Andre Murra (1. Dirigent), Christina Schönhöft (2. Dirigentin) und Diertje Duis (3. Dirigentin) wurden einstimmig wiedergewählt. Für die bisherige 1. Jugendvertreterin Franziska Gohra wurde nach deren Verzicht einstimmig Markus Schulte gewählt. Das Amt des 2. Jugendvertreters übernimmt Hauke von Höfen von Markus Schulte.

Gütesiegel für Verein

Erfreut und stolz war Kathrin Murra, als sie verkünden konnte, dass der Musikverein Strücklingen der erste Verein im Kreismusikverband ist, der das Gütesiegel „Nimbus“ des Niedersächsischen Musikverbandes (NMV) verliehen bekommt. Dieses verleiht der NMV an Vereine und Schulen, die sich in herausragender Weise um die instrumentale Bildung an Blas- und Schlaginstrumenten verdient machen. Die offizielle Verleihung soll voraussichtlich auf dem Dämmerschoppen im Frühjahr 2018 stattfinden.

Ein weiteres Highlight war die Bekanntgabe, das Kreismusikfest am Himmelfahrtstag 2019 ausrichten zu dürfen. Die Vorbereitungen für dieses Kreismusikfest in Strücklingen laufen bereits auf Hochtouren. Das Konzertprogramm für das am Vorabend stattfindende Wunschkonzert wurde bereits durch die Dirigenten erstellt und soll in Kürze den Musikern zur Abstimmung vorgestellt werden.

Auch die grundsätzlichen Fragen für die Nutzung des Sportplatzes vor der Sporthalle für das Festzelt, die Nutzung der Sporthalle für die Wertungsspiele sowie die Ehrungen vor der Tribüne des Sportgeländes oder die Durchführung eines Sternmarsches sind bereits mit den entsprechenden Stellen besprochen. Jetzt sind die einzelnen Vereinsmitglieder gefordert, in den sieben Arbeitsgruppen (Festzelt, Technik, Umzug, Dekoration, Empfang, Wertung und Werbung) mitzuarbeiten. Hier sollen schon im Januar entsprechende Listen bei den Proben ausgelegt werden.

In einer Gedenkminute wurde des verstorbenen Ehrenmitglieds Helmut Ermlich sowie des langjährigen Vereinswirtes Konrad Schulte gedacht. Mit einem persönlichen Geschenk bedankte sich Ulrich Grever bei Kathrin Murra, die die Leitung (kommissarisch) des Vereins im Vorjahr übernommen hatte. In ihrer Funktion als Schatzmeisterin verwies Murra auf eine gute Kassenlage.

Erfolgreiche Ausbildung

106 Mal hatten sich die Musikerinnen und Musiker im zurückliegenden Jahr 2017 zu Auftritten, Proben und 14 eigenen Veranstaltungen getroffen. Neben 52 Übungsabenden gab es unter anderem drei Konzerte, acht Festmärsche, Platzkonzerte und Ständchen. Die Schriftführerin Sabrina Murra sowie Kathrin Murra zogen eine sehr positive Bilanz des Musikvereins. Unvergessen bleibt zum Beispiel das Kreismusikfest in Ramsloh, bei dem der Musikverein Platz zwei beim Wertungsspiel belegen konnte.

Auf eine sehr erfolgreiche Nachwuchsausbildung blickte Stefanie Zimmermann zurück. Insgesamt hat der Verein derzeit 120 Kinder und Jugendliche in der Ausbildung, 44 in der musikalischen Früherziehung und Blockflötenausbildung, 27 in der Instrumentalausbildung und 49 im Jugendorchester. Einstimmig wurden 12 Jugendliche in das Hauptorchester aufgenommen. „Ich bin stolz auf die Entwicklung in unserem Verein, denn heute haben wir 67 Musikerinnen und Musiker im Hauptorchester, so viele wie nie zuvor“, befand Kathrin Murra.

Nun freut sich der Musiverein Strücklingen auf das große Adventskonzert am 3. Advent, Sonntag, 17. Dezember, das ab 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg in Strücklingen beginnt. Alle Musikfreunde sind dazu herzlich eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.