• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Glückwunsch: Tennis ist noch heute gemeinsames Hobby

07.10.2014

Essen Goldene Hochzeit feiern am heutigen Dienstag Anton und Hannegret Bruns aus dem Essener Ortsteil Felde. Als Nachbarskinder kannten sich die beiden zwar schon lange. Gefunkt hat es dann auf einer Veranstaltung der Dorfgemeinschaft.

Vor 50 Jahren heiratete das Goldpaar in der St.-Bartholomäus-Pfarrkirche in Essen. Aus der Ehe gingen zwei Mädchen hervor. Anton Bruns wurde am 5. Oktober 1937 in Felde geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in Bartmannsholte und der Berufsschule in Essen absolvierte er die Landwirtschaftschule in Löningen und übernahm danach den elterlichen Betrieb. Von 1967 bis 1993 war er beim Veterinäramt des Landkreises Cloppenburg beschäftigt.

Besonders stark engagierte sich Anton Bruns in den örtlichen Vereinen. So war er Mitbegründer des Essener Tennisvereins und 15 Jahre im Vorstand. Zudem unterrichtete er als lizenzierter Tennislehrer den Nachwuchs. Heute ist er Ehrenmitglied im Verein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Essener Schützenverein war Bruns 14 Jahre im Vorstand als Präsident der Kinderkommission aktiv. Für seine Schützen-Tätigkeit erhielt er die höchste Auszeichnung des Vereins, den „Großen Orden am Bande.“

Auch bei der Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Essen kann der Goldbräutigam auf große Erfolge zurückblicken. 1977 und 1979 errang er mit den Bläsern beim Bundeswettbewerb in Kranichstein die Hornfesselspange des DJV in Gold. Das Jagdhornblasen, die Jagd und Tennisspielen sind auch heute noch seine beliebtesten Hobbys.

Hannegret Bruns, geborene Dieckmann, wurde am 25. März 1943 in Brake geboren. Mit Eltern und Geschwistern zog sie mit 15 Jahren auf die Hofstelle Polle/Diekmann und so in die Nachbarschaft ihres Mannes. Nach dem Besuch der Volksschule und der Gymnasien in Brake und Cloppenburg absolvierte sie die Frauenfachschule in Cloppenburg als staatlich geprüfte Hauswirtschaftsleiterin. Sie war danach als Hauswirtschafts-, Textil- und Sportlehrerin von 1964 bis 1969 an der Volksschule in Bakum und von 1969 bis 1971 an der Realschule in Löningen tätig. Hannegret Bruns war seit Bestehen am Schulzentrum an der Hase (jetzt Oberschule) in Essen bis zum Ruhestand im Jahr 2006 tätig und erfreute sich bei Schülern und dem Lehrerkollegium großer Beliebtheit.

Sie war zwölf Jahre als Jüngstenwartin im Essener Tennisverein tätig und brachte viele Ideen ein. Heute ist sie wie ihr Mann Ehrenmitglied. Tennisspielen ist ihr großes Hobby. Fit hält sich die Goldbraut zudem mit Sport in der Gruppe „fit und flott“. Ein weiteres Hobby ist das Reisen.

Zum Ehrentag gratulieren die Kinder, der Schwiegersohn, die Enkelkinder, Nachbarn und Freunde und wünschen viel Glück und Gesundheit im Kreis der Familie.


 Online gratulieren unter     www.nwz-hochzeit.de 

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.