NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

MUSIK: Thüle bittet zum Konzertabend

30.03.2006

THüLE THÜLE - Einen musikalischen Abend der Spitzenklasse versprechen die Verantwortlichen des Musikvereins Thüle den Besuchern ihres Frühjahrskonzerts, zu dem sie für den kommenden Sonnabend, 1. April, 19.30 Uhr, in den Saal des Gasthofes Sieger eingeladen haben.

Und damit das Versprechen ganz sicher eingelöst wird, setzt der Musikverein Thüle nicht nur auf sein eigenes musikalisches Können, sondern hat mit dem Musikverein Lindern einen befreundeten Verein mit auf die Konzertbühne gebeten. Für das I-Tüpfelchen der Veranstaltung sorgt der musikalische Nachwuchs aus Thüle. Zehn Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren bilden das Jugendorchester des Musikvereins, das am Sonnabend einen eigenen Konzertteil bestreitet und mindestens zwei Stücke vortragen wird.

Den Auftakt des Konzertabends besorgt der Musikverein Lindern. Das Repertoire reicht von einem Beach-Boys-Medley bis zum Marsch „Die Regimentskinder“ und „Grandfathers Clock“, bei dem Soli für Piccolo-Flöte und Tenorhorn zu hören sein werden. Dirigent ist Josef Hemmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach einer kurzen Pause nehmen die 42 Musikerinnen und Musiker aus Thüle auf der Bühne Platz. Mit dem Fliegermarsch dürfte ihnen gleich ein schmissiger Auftakt sicher sein. Modernes und Bewährtes werden sich in den folgenden Darbietungen abwechseln. Der Musikverein ist auf allen Musikfeldern gut zu Hause. Rafael Rötzer (Trompete) und Henning Nienaber (Posaune) wollen die Gäste des Abends zudem mit ihren Soloauftritten begeistern.

Der Musikverein Thüle veranstaltet seit 1998 in jedem Jahr sein Frühjahrskonzert im Saal Sieger. Über einen Mangel an Interesse können sich die Musiker nicht beklagen. Der Eintritt ist kostenlos. Der Musikverein bittet die Besucher lediglich um eine kleine Spende.

Übrigens: Die Musik aus Thüle ist inzwischen auch im europäischen Ausland gefragt: Im Juli fahren die Thüler Musiker nach Belgien, wo sie auf einem zweitägigen Dorffest auftreten.

Heinz-Josef Laing Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.