• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schützenfest: Kaiserwetter für das Kinderkönigspaar

29.05.2018

Thüle Der zweite Tag des Thüler Schützenfestes stand ganz im Zeichen der Nachwuchsschützen, die ihr Kinderschützenfest feierten. Im Mittelpunkt stand dabei das Kinderkönigspaar Jonas Schwarte und Neele Büscher mit ihrem Hofstaat: Simon Schwarte, Max Brockt, Marko Elberfeld, Maximilian Roter, Julia Blömer, Malte Wegmann, Lukas Drees und Jan Meyer. Prinzen sind Lena Scheper, Benedikt Brünen und Jan Tapken.

Den Auftakt machten am Morgen zunächst die Schützen der St. Johannes Schützenbruderschaft. Sie trafen sich zum Festgottesdienst in der St. Johannes-Kirche und gedachten im Anschluss mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal der Gefallenen beider Weltkriege sowie der verstorbenen Schützenbrüder. Alle Hände voll zu tun hatten dagegen die in der Jugendarbeit der Bruderschaft engagierten Schützen, die die Grundschule und den Kindergarten besuchten und hier mit Süßigkeiten für Schützenfeststimmung sorgten und die Kinder auf den weiteren Festverlauf einstimmten. Am frühen Nachmittag sammelten sich die Thüler Nachwuchsschützen aus Schule und Kindergarten sowie die Schützen und der Musikverein Thüle auf dem Appellplatz, um das in einer Kutsche mit Heinz Stammermann auf dem Bock vorfahrende Kinderkönigspaar Jonas Schwarte und Neele Büscher zu empfangen.

Brudermeister und General Bernd Engelmann begrüßte das Königspaar mit Throngefolge wie auch die Nachwuchsschützen aus Kindergarten und Schule mit ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen sowie die Schützen, Musiker und Gäste. Engelmann lobte das Königspaar als treffsichere Schützen – mit 29 sowie 24 Ringen in nur drei Schuss hätten sie sich gegen härteste Konkurrenz durchgesetzt und seien damit zu Recht auf den Thron. Das Kinderschützenfest lobte er als wichtigen Bestandteil der Festtage, da es die Generationen der Dorfgemeinschaft zusammenführe und verbinde. Beim Abschreiten der Schützenfront wurde das junge Königspaar in Begleitung von Brudermeister Bernd Engelmann von den Schützen, Kindern und Besuchern mit viel Beifall und Hochrufen gefeiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Festumzug, angeführt von Kommandeur und Oberst Heiner Wreesmann, durch den bunt geschmückten Ort zum Festplatz ins Festzelt schloss sich an. Mit einem Ehrentanz läutete das junge Königspaar ihre Thronzeit auf dem Kinderschützenfest ein. Den Nachwuchsregenten machte auch das Schützenkönigspaar Frank und Petra Thoben ihre Aufwartung. Am Abend eröffneten beide mit einem Ehrentanz zum Abschluss des zweitägigen Festes den Königsball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.