• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Königin sorgt für die Motivation

28.05.2018

Thüle Frank und Petra Thoben regieren die Thüler Schützen. Die Dorfgemeinschaft feierte am Sonntag ihr neues Königspaar. Beim Sammeln der Schützen auf dem Dorfplatz meldete General Heiner Wreesmann seinem Brudermeister, Oberst Bernhard Engelmann, dass 531 Schützen einschließlich Offizieren, darunter mehrere Generäle, der Magistrat und das Offizierskorps der Schützengilde der Stadt Friesoythe sowie die Musikkapellen aus Thüle und Markhausen, sich zum Feiern des bedeutenden Thüler Schützenfestes eingefunden hätten.

Marscherleichterung wurde nicht gewährt und so schwitzten die Schützen in ihren Uniformen mächtig. Brudermeister Engelmann begrüßte neben den Thüler Schützen die Bruderschaften aus Markhausen und Petersdorf, den Bürgerschützenverein Bösel sowie die Abordnung der Friesoyther Gilde mit Bürgermeister Sven Stratmann an der Spitze zum Empfang des Thüler Königspaares. Das fuhr in einer prächtig von zwei Friesenrappen gezogenen geschmückten Kutsche vor. Engelmann meldete dem König, dass alle bereit seien, ihm zu huldigen. „Ihr seid ein grandioses Königspaar und wunderbare Thüler“, meinte Engelmann und weiter mit erhobener Stimme: „Petrus muss ein Thüler gewesen sein, dass er uns sogar ein Kaiserwetter zu unserem Schützenfest beschert hat. Was wollen wir mehr.“

Mit der Proklamation der Regenten – Frank wurde zum 59. Thüler Schützenkönig gekürt sowie Petra als „Königin der Herzen“ –, stand auf dem Festplatz der Höhepunkt des Thüler Schützenfestes an. Unter dem Jubel des Schützenvolkes überreichte Engelmann die Insignien der Macht, Königskette und Diadem, an das neue Königspaar.

Vorgestellt wurde von ihm auch das Throngefolge Hans und Helga Stammermann, Herbert und Bärbel Schütte, Peter und Heidi Backhaus, Ulli und Anja Schütte, Georg und Silvia Glup, Hermann-Gerd und Melanie Roter, Markus Stammermann und Therese Meyer. Ehrendamen sind Christiane Stammermann und Anna Glup. Als Lakaien bedienen am Thron Thomas Stammermann, Michael Stammermann, Gerd Glup und Stefan Glup.

König Frank begrüßte die Untertanen. Sein Dank galt besonders der Königin: „Ohne ihre Aufmunterung wäre ich nie König geworden.“ Der Bevölkerung dankte er für den prächtigen Straßenschmuck sowie der II. Kompanie und den Nachbarn für die große Unterstützung in der vergangenen Woche. Er lud alle Thüler zum Thronbesuch ein.

Als erste Amtshandlung sprach er mehrere Beförderungen aus. Zuvor war das Königspaar die Front der angetretenen Schützen abgeschritten und hatte die auswärtigen Könige begrüßt. Die Musikvereine aus Thüle und Markhausen sorgten beim Marsch durch den geschmückten Ort zum Festplatz mit flotten Marschrhythmen für den richtigen Tritt. Nachdem die Schützen ihr Königspaar ins Zelt geleitet hatten, eröffnete es das Festvergnügen mit dem Ehrentanz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.