• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Titel wieder nach Bokelesch geholt

11.07.2017

Strücklingen Nach mehr als 40 Jahren hat Benno Schulte den Königstitel von „Gut Ziel“ Strücklingen wieder in die Bauerschaft Bokelesch geholt. Neun Aspiranten hatten am Samstag um die Königswürde geschossen. Schließlich setzte sich Schulte aus Bokelesch gegen seine Mitbewerber durch und ist Nachfolger von Mareike Fugel aus Strücklingen.

„Es ist an der Zeit, dass nach über 40 Jahren der Königstitel mal wieder nach Bokelesch kommt“, sagte der vom Vorsitzenden Konrad Fugel ausgerufene König. „Deshalb habe ich auf den Königstitel geschossen.“ Die Schützen ließen den neuen Schützenkönig von „Gut Ziel“ Strücklingen und seine Königin Britta hochleben, und es wurde im Anschluss kräftig gefeiert. Zum Thron gehören zudem Rainer und Grit Fugel sowie Christian Kroker und Anne Hoekstra als Adjutanten. Proklamiert wurde der Thron am Montagabend.

Erster nach dem König wurde mit 18 Ringen Marianka Janssen vor Konrad Fugel, der mit 17 Ringen Zweiter nach dem König geworden ist. Dritter ist Marco Fugel mit 16 Ringen.

Zum Königsschießen beim Vereinslokal Schulte-Bleeker hatte Vorsitzender Fugel neben vielen Schützen und Schaulustigen aus dem Ort insbesondere auch Königin Mareike Fugel mit ihrem Prinzen Bernd Plaggenborg sowie die Adjutanten Martina Wulf mit Hendrik Ideler und Carina Waden mit Jonas Stalljann willkommen geheißen.

Bereits zuvor hatte die Schützenjugend ihren Thronnachfolger für die noch amtierende Jugendkönigin Ilka Ernst ermittelt. Hier war es Luca Wallschlag, der seine Mitbewerber auf die Plätze verwies und sich die Königswürde über den Schützennachwuchs holte. Ihm zur Seite standen bei der Inthronisierung am Montag die Adjutanten Moritz Hanekamp und Jonas Wessels.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.