• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

BRAUCHTUM: Umschichten am Tag des Abbrennens

03.04.2007

FRIESOYTHE /BöSEL /BARßEL /SATERLAND FRIESOYTHE/BÖSEL/BARßEL/SATERLAND - Der Bürgerverein Schwaneburgermoor/Schillburg ist einer von vielen Veranstaltern von Osterfeuern in der Region. Seit mehr als 30 Jahren wird am Küstenkanal im Frühjahr das traditionelle Osterfeuer abgebrannt, inzwischen auf dem freien Platz vor dem ehemaligen Schleusenwärterhaus. Erwartet werden dort am Ostersonntag, 18.30 Uhr, wieder mehrere hundert Besucher.

Natürlich hat auch der Bürgerverein sein Osterfeuer als Brauchtumspflege ordnungsgemäß bei der Friesoyther Stadtverwaltung angemeldet, wie auch viele andere Veranstalter in der Region. Im Ordnungsamt des Friesoyther Rathauses waren bis zum gestrigen Montag insgesamt 26 Osterfeuer angemeldet worden. Auch in den benachbarten Gemeinden Bösel, Barßel und Saterland sind jede Menge Osterfeuer geplant und offiziell registriert worden, jedoch nicht so viele Veranstaltungen wie in der Stadtgemeinde Friesoythe.

In Schwaneburgermoor haben die Helfer des Heimatvereins in den letzten Wochen Strauchwerk aus den vielen Gärten der Umgebung zusammengefahren. Am gestrigen Montag schichteten Hermann Einhaus, Holger Hashagen, Heiner Pille und Bernd Wöbkenberg in einem Arbeitseinsatz den großen Haufen Strauchwerk um. Sie folgen damit den Empfehlungen von Behörden, Feuerwehren und Naturschützern. Mit dem Umschichten sollen nistende Vögel vertrieben werden. Außerdem soll so verhindert werden, dass sich spielende Kinder in dem Holzhaufen aufhalten können. Ungeeignete Stoffe können bei der Gelegenheit wieder aussortiert werden. Sperrmüll, behandeltes Holz, Reifen, Altöl und sonstige Abfälle gehören nicht ins Osterfeuer. Ein erneutes Umschichten der Haufen sollte auf Anraten der Feuerwehr am Tag des Abbrennens stattfinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Schwaneburgermoor erwartet die Besucher am Sonntag ein buntes Rahmenprogramm. So sorgt ein Discjockey beim Schleusenwärterhäuschen für die Unterhaltung der Gäste. Bier vom Fass und Gegrilltes runden das Angebot ab. Ähnlich organisieren andere Veranstalter ihre Osterfeuer. Die Feuerwehren weisen daraufhin, dass die Abbrennplätze der Osterfeuer abgesichert werden müssen. Angrenzende Flächen sollten mit Trassierband abgesperrt werden. Außerdem müssen Mindestabstände zur nächsten Wohnbebauung und zu Waldrändern eingehalten werden. In der Stadt Friesoythe kann die Feuerwehr wegen der Vielzahl der Veranstaltungen nicht bei jedem Osterfeuer eine Brandwache stellen.

Friesoythes Stadtbrandmeister Ludger Lammers: „Wir sind jedoch in Bereitschaft und stehen für den Notfall auf Abruf bereit.“ In anderen Gemeinden mit weniger Osterfeuern wird die Feuerwehr Brandwachen halten können.

Heinz-Josef Laing Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.