• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Monumentendienst: Unterstützung bei der Denkmalpflege

24.07.2015

Cloppenburg Rund 400 Baudenkmäler stehen im Kreis Cloppenburg. Architektonische Zeugen vergangener Zeiten, deren Erhalt nicht nur viel Geld, sondern vor allem und in erster Linie Leidenschaft ihrer Eigentümer erfordert. Den Besitzern dieser besonderen Gebäude, die die Kulturlandschaft der Region prägen, steht der Monumentendienst zur Seite, eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung Kulturschatz Bauernhof, die 2004 gegründet wurde.

Die Mitarbeiter unterstützen Gebäudebesitzer und versuchen durch Aufklärung, dem vielfach auch unbemerkten Verfall der Bauwerke mit präventiven Maßnahmen entgegenzuwirken. Ab Sonnabend, 5. September, sogar mit einer eigenen Workshop-Reihe, die am Donnerstag bei einem Pressetermin vorgestellt und in Kooperation mit dem Landkreis Cloppenburg initiiert wurde.

„Mit der Erhaltung eines Baudenkmals leisten die Eigentümer einen Beitrag von unschätzbarem Wert – auch für die Öffentlichkeit“, sagte Bente Juhl, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Monumentendienstes. In den Workshops würden die Teilnehmer in Theorie und Praxis Wissenswertes über ihre historischen Gebäude und mehr über den Umgang mit alten Baustoffen erfahren. Hilfe zur Selbsthilfe – so etwa beim Restaurieren von Fenstern – stehe dabei ebenso auf dem Programm wie die Vermittlung von Hintergrundwissen. Darüber hinaus, so ergänzte Martin Schiebe, Inspektor beim Monumentendienst, bieten die Veranstaltungen die Möglichkeit, sich mit anderen Besitzern historischer Bauten auszutauschen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landrat Johann Wimberg zeigte sich am Donnerstag von der Idee der Workshop-Reihe begeistert. Mit Nachdruck betonte er, wie wertvoll die Baudenkmäler im Landkreis seien. Die Besitzer, die sich für ihre historischen Gebäude engagierten, müssten unterstützt werden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.