• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Fc Sedelsberg: Viel Lob für großes Engagement

02.09.2014

Sedelsberg Aufgrund der Wetterkapriolen hat der FC Sedelsberg am Sonntagmorgen die offizielle Feier zur Einweihung seines Vereinsheimes in das Schützenhaus verlegt, wo Vorsitzender Karsten Brinkmann nahezu 160 geladene Gäste willkommen hieß. Er dankte dem Schützenverein für die spontane Bereitstellung des Schützenhauses.

Präsident Helmut Niehaus umriss noch einmal die Chronologie zur Realisierung der drei fertiggestellten großen Projekte des FCS. Die Idee gehe auf über 15 Jahre zurück, als die seinerzeit Verantwortlichen mit Bernd Pleis und Gerd Hawighorst an der Spitze des Vereins erkannt hätten, dass es auf der Sportanlage zu eng wurde.Insgesamt verfügt der FCS heute über vier Sportplätze. Für die Sanierung des Hauptplatzes habe man in Hans Evers einen Berater gefunden, mit dem es ab August 2012 gelang, den Platz kostengünstig zu sanieren. Auch hatte man zwölf Rentner gefunden, die die Anlage pflegen.

Werte von 350 000 Euro

65 000 Euro wurden in den Platzbau, 28 000 Euro in den Zaunbau, 18 000 Euro in den Tribünenbau und 136 000 Euro in das Vereinsheim investiert. Beim Vereinsheim habe man 81 500 Euro an Zuschüssen und 27 500 Euro an Spenden erhalten, so dass heute noch eine Unterdeckung von etwa 15 bis 17 000 Euro bestehe. Diese sei bei Werten von etwa 350 000 Euro jedoch vertretbar, sagte Niehaus und zeigte sich zuversichtlich, die Lücke bis zur nächsten Jahreshauptversammlung gedeckt zu bekommen. Er dankte alle Spendern und Helfern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stolz zeige sich die Gemeinde über das, was geleistet wurde. „Wir wissen was wir an unseren Vereinen haben; die Vereine machen diese Arbeit jedoch nicht für sich, sondern für die Menschen und die Jugend in unserer Gemeinde“, sagte Bürgermeister Hubert Frye. Lob für FCS und Gemeinde gab es auch von Richard Diekmann vom Kreissportbund. Von 21 Maßnahmen 2014 konnten allein fünf aus dem Saterland gefördert werden. Für die Nachbarvereine gratulierte Werner Engbers, Vorsitzender des BV Neuscharrel, während Gerd Lübbers die Glückwünsche für die Sedelsberger Ortsvereine übermittelte.

Der Vorstand bedankte sich bei Berna und Helmut Niehaus, der für diese Projekte gekämpft und sich als Bauleiter um die Umsetzung gekümmert hatte, mit einem Reisegutschein sowie einem Bild vom Vereinsheim.

Nachdem die Gäste unter musikalischer Begleitung des Blasorchesters Sedelsberg zum Vereinsheim gezogen waren, nahmen Diakon Heinrich Thoben, Pfarrerin Nicole Ochs-Schulz und Eduard Eberlei von den Papisten die Einweihung vor.

Spiel gegen Mütter

Anschließend wurde ein Familientag gefeiert. Dabei zeigten die Fußballer der F- und der G-Jugend jeweils ein Spiel gegen die Mütter. Die STV-Sternchen sowie die CCS- Tanzgarde traten auf. Bei einem Blitzturnier der 1. Herrenmannschaften des BV Neuscharrel, des SV Scharrel und des FCS gewann Sedelsberg. Für die Kinder gab es ein buntes Programm. Zum Abschluss gingen gut 350 Enten beim Entenrennen auf der Sagter Ems an den Start.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.