• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Vom Keller auf die Leinwand

09.03.2016

Löningen „Das ist doch der...“ oder „Ach ja, weißt du noch...“: Auf solche und andere Ausrufe hofft Brigitte Konert, wenn ihr neues Projekt vorgeführt wird. Sie ist Geschäftsführerin des Vereins „Kinotechnische Sammlung Dr. Heinz Dobelmann“ in Löningen und plant derzeit einen Film über die Stadt. Das Material dazu gibt es schon lange: Es liegt auf Dachböden, in Kellerabteilen oder alten Kisten.

„Ganz viele Leute haben noch alte Super-8-Filme zu Hause“, ist sich Konert sicher. Daraus, so der Plan, lässt sich ein filmisches Porträt über die Heimat zusammenschneiden. Die Idee dazu kam Konert bei der Vorführung des Westerns „Rache für Ringo“, den ein Filmclub aus Winkum gedreht hatte. Der Streifen hatte zuletzt bei einer Vorführung im Kinomuseum mit seiner besonderen Perspektive auf die Heimat für große Begeisterung beim Publikum gesorgt.

Eingereichte Aufnahmen sollten natürlich von öffentlichem Interesse sein. „Besonders gefragt sind Filmsequenzen über Volksfeste, Hochzeiten, Landschaften und Ansichten von Häusern und Straßen“, erläutert Konert. Wer Material anliefert, soll einen kleinen Kostenbeitrag zahlen. Dafür erhält jeder nach der Digitalisierung durch den Technikexperte Klemens Aufgebauer eine digitale Kopie seiner Aufnahmen.

Spannend wird sein, in welche Richtung der Film sich entwickelt. „Ich weiß ja nicht, was kommt“, sagt Konert. Sie kann sich auch vorstellen, Beiträge über andere Gemeinden aus der Gegend zu schneiden, wenn von dort genügend Material kommt. Für mehrere Premieren ist sie durchaus offen. „Wir wollen die Leute ja hier im Kinomuseum haben.“

Wer Filme in Super-8 oder Normal-8 einreichen möchte, kann sich mit Konert unter Telefon   0 54 32 / 5 95 82 38 in Verbindung setzen. Das Museum an der Langenstraße 21 in Löningen ist mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.


     www.historische-kinotechnik.de 
Patrick Buck
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2114

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.