• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Von Konzertflöte bis zu Keyboard

03.09.2015

Bollingen Der Spielmannszug Bollingen ist seit vielen Jahren eine feste musikalische Größe. Nach den Sommerferien bietet er wieder einige Kurse an.

War in früheren Jahren noch die traditionelle Besetzung eines Spielmannszuges, bestehend aus „Pfeifer“ und „Trommler“ maßgebend, so könne hiervon heute nicht mehr die Rede sein, sagt der erste Vorsitzende Andreas von Höfen. Der Spielmannszug könne in seiner aktuellen Form eher als „Flötenorchester“ bezeichnet werden, da der Bereich der „Pfeifer“ von Konzertflöten, wie sie auch aus den Bläserklassen bekannt sind, bestimmt werde. Der Bereich der „Trommler“ umfasse heute sowohl Stabspiele wie Marimbaphon, Vibraphon als auch das Schlagwerk, unter anderem bestehend aus Schlagzeug, Kesselpauken, Percussion. Ein weiterer Bereich der Instrumente stellen im Spielmannszug E-Bass und Keyboards dar.

Angeboten werden nun nach den Ferien Kurse mit musikalischer Früherziehung für Kinder im Kindergartenalter, Blockflötenkurse für Kinder im ersten und zweiten Schuljahr und Konzertflötenkurse für Kinder ab etwa acht Jahren. Die musikalische Früherziehung wird voraussichtlich Dienstagnachmittag stattfinden.

Der Blockflötenkursus startet am Montag, 7. September, und findet von 16.30 bis 17.15 Uhr statt. Die Konzertflötenausbildung findet jeweils freitags statt und startet am 4. September um 14 Uhr. Der Konzertflötenkursus wird bis zu den Herbstferien kostenlos als Schnupperkursus angeboten. Alle Kurse werden in den eigenen Probenräumen des Spielmannszuges im Schützen- und Musikhaus in Bollingen von ausgebildeten Personen unterrichtet.

Ebenso sucht der Verein Musiker, die schon Konzertflöte, Keyboard oder E-Bass spielen können und Lust haben, die musikalische Truppe zu unterstützen. Wer mit den Bollingern Musik machen möchte, ist donnerstags von 19.30 bis 22 Uhr eingeladen, im Probenraum vorbeizuschauen. Anmeldungen sind möglich bei Bärbel Harms, Telefon   04498/921054, Markus Brinkmann, Telefon   04498/1779, oder Manuela Meinders, Telefon   04498/709167. Sie erteilen auch weitere Infos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.