• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Konzerte: Weihnachten in der Verlängerung

30.12.2016

Friesoythe Musik gehört zu Weihnachten wie Christbaum, Kekse und Geschenke. Und Weihnachten muss ja nicht unbedingt am 26. Dezember enden. Gleich zwei Weihnachtskonzerte standen den Friesoythern deshalb am Abend des 28. Dezember zur Auswahl: In der katholischen St.-Marien-Kirche gastierte das Oldenburger Schlagerduo Judith und Mel mit religiösen Stücken, Weihnachtsliedern und eigenen Schlagern, in der evangelischen Michaelis-Kirche gab der gebürtige Friesoyther Johannes Kirchberg ein Orgelkonzert mit Werken von Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach.

Die Zuhörer waren bei beiden Konzerten eingeladen, einige bekannte Weihnachtslieder mitzusingen und so das Weihnachtsgefühl über die Feiertage hinaus zu erhalten.

Judith und Mel, die nicht nur im Nordwesten Deutschlands eine große Fangemeinde haben, hätten anlässlich ihres 30-jährigen Bühnenjubiläums auch eine große Tournee starten können. Sie entschieden sich stattdessen für eine überschaubare Anzahl stimmungsvoller Konzerte zur Advents- und Weihnachtszeit. In Friesoythe begeisterten sie in der St.-Marien-Kirche rund 150 Zuhörer mit Eigenkompositionen wie etwa „Weihnachten kommen die Kinder nach Hause“ sowie mit klassischen Weihnachtsstücken oder auch dem ökumenischen Kirchenlied „Großer Gott wir loben Dich“, bei dem sich die Zuhörer gleich zu Beginn als überaus textsicher erwiesen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mitsingen war auch bei dem Orgelkonzert von Johannes Kirchberg erwünscht. Zwischen großen Orgelwerken von Dietrich Buxtehunde und Johann Sebastian Bach lud der in Friesoythe geborene Kreiskantor Kirchberg die Zuhörer in der überaus gut besuchten Michaelis-Kirche zum gemeinsamen Weihnachtslieder-Singen ein.

Das so entstehende Wechselspiel von konzentriertem Zuhören und engagiertem Singen gab den Konzertbesuchern die Möglichkeit, zwischen den Feiertagen des Jahreswechsels zur Ruhe zu kommen, innezuhalten und das weihnachtliche Gefühl des gemeinsamen Feierns zu erneuern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.