• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Wilde Wellen“ schwappen ins Publikum über

16.10.2012

Cloppenburg „Wilde Wellen“ sind am Sonnabend durch den Dorfkrug des Museumsdorfs geschlagen. Unter diesem Motto hatten der Männergesangverein Cloppenburger Liederkranz sowie die Shantychöre Die Knurrhähne (Cloppenburg) und Dei Binnenschippers (Lohne) zu einem maritimen Abend bei Seemannsliedern sowie Labskaus und Matjes geladen.

„Heute geht es an Bord“ und das „Gorch-Fock-Lied“ bildeten den Auftakt für die musikalische Seereise. Die Jungs von der Waterkant zeigten sich nicht nur in ihren feschen Kostümen, sondern beide Shantychören überzeugten auch gesanglich. Ein besonderes Lob galt den Gästen aus Lohne, die mit ihren Auftritten schnell auf die Begeisterung der Zuhörer trafen. Doch auch der Liederkranz und die Knurrhähne erhielten viel Beifall für ihre Gesangsvorträge. „Rolling Home“, „Fahr’ mich in die Ferne“ sowie das „Lied von Hein Mück aus Bremerhaven“ wurden lauthals mitgesungen.

Als Dei Binnenschippers nach der Pause ihr Lied vom „Drunken Sailor“ sowie vom „Whisky in the Jar“ sangen, war die Stimmung auf dem Höhepunkt. Den Abschluss der gelungenen Veranstaltung bildete ein gemeinsamer Auftritt der drei Chöre mit den Liedern „My Bonnie is over the Ocean“ und den „Nordseewellen“.

Weitere Nachrichten:

Dorfkrug | Fahr