• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

ORCHESTER: „Zufrieden, aber nicht selbstzufrieden“

05.03.2008

BöSEL Daniel Kellermann ist der „Musiker des Jahres“ der Big Band Bösel. Er wurde mit klarer Mehrheit dazu in geheimer Wahl auf der Generalverrsammlung im Saal des Gasthofs Meyer gewählt. Sein Vorgänger, der Musiker des Jahres 2006, Lukas Sluiter, überreichte dem Bassgitarristen der Big Band einen Präsentkorb.

Bei den Vorstandswahlen wurde Erwin Höffmann als Geschäftsführer wieder gewählt. Zweiter Geschäftsführer wurde Dirk Brandes, Kassierer Jan Malte Arends. Als Dirigent steht weiter Oliver Thoben zur Verfügung. Weiter wurden Catrin Göken, Julia Aumüller, Lenhard Kurmann, Ronald Kurmann, Daniel Arends, Daniel Thoben und Jan Schliephake in den Vorstand gewählt.

„Wir können auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken“, begann Oliver Thoben seinen musikalischen Rückblick. „Wir sind sehr zufrieden, aber nicht selbstzufrieden.“ Ein voller Erfolg waren die drei Galaabende in der Stadthalle Cloppenburg und die zwei Galaabende in Sögel. Auf der Waldbühne in Ahmsen spielte die Big Band Bösel vor über 2000 Besuchern. Er erinnerte an weitere gut besuchte Auftritte wie das Benefizkonzert in Lastrup.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele Auftritte an. „Wir haben viele Anfragen und führen diese gute Resonanz aufgrund unserer Galaabende zurück“, so Thoben. So wird die Big Band u.a. in Garrel zum 100-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr, beim Jubiläumsschützenfest in Barßel-Neuland sowie auf den Bundessängerfesten in Thüle und Rechterfeld dabei sein. Auch die Galaabende sollen wieder stattfinden. Im Herbst ist eine Romfahrt mit den Freunden und Eltern geplant. Erfreulich ist auch, dass Zuwachs bei den Musikern zu verzeichnen ist.

Sieben neue Musiker haben den Platz in der Musikgruppe gefunden, die Big Band Bösel zählt damit 49 Mitglieder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.