NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Jugend-Spielmannszug: Zwei neue Vorstände gewählt

18.02.2013

Friesoythe „Das vergangene Jahr ist sehr gut gelaufen, wir hatten seit vielen Jahren nicht mehr so viele Auftritte wie in 2012“, sagte der Vorsitzende des Jugend-Spielmannzugs Friesoythe, Wilfried Rolfes, auf der Mitgliederversammlung in der Gaststätte Thunert. In seinem Rückblick lobte er die musikalischen Leistungen der Spieler.

Insgesamt gab es 28 Auftritte. Höhepunkte waren unter anderem Auftritte bei den Schützenfesten in Frie-soythe und Lohne sowie die erfolgreiche Teilnahme an den offenen niederländischen Meisterschaften in Siddeburen – mit den besten Bewertungen seit sieben Jahren.

Die neue Saison 2013 sah Rolfes unter einem kritischen Gesichtspunkt, da mehrere Musiker aus beruflichen Gründen oder wegen ihres beginnenden Studiums aus dem Spielmannszug ausgeschieden seien.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Deshalb forderte er, größte Priorität auf die Werbung neuer Musiker zu legen. Angekündigt wurden von Rolfes auch Sparmaßnahmen, da wegen einer Umstrukturierung bei der Kreismusikschule Einnahmen von rund 2000 Euro wegbrechen würden. Neben strengem Sparen soll ein Förderkreis initiiert werden, um an dringend benötigte Gelder zu kommen.

Tambourmajorin Chaleen Meyer forderte mehr Disziplin bei den Übungsabenden ein. Allerdings lobte sie ausdrücklich das Engagement in den kleinen Übungsgruppen.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen Wahlen. Zum neuen Spielervorstand gehören: Monique Böckmann, Meike Kempa (beide Spielervertreter); Jana Norrenbrock, Ricarda Meyer (Uniformwarte); Dennis Tangemann, Markus Rolfes (Instrumentenwarte); Barbara Schrandt (Notenwartin).

Zum neuen Vereinsvorstand gehören: Wilfried Rolfes (1. Vorsitzender), Christian Timme (2. Vorsitzender), Maria Norrenbrock (Schriftführerin), Bernd Rieken (Kassenwart), Bianca Barlage, Waltraut Meyer, Petra Hermes-Meyer (alle Elternvertreter).

In seinem Ausblick kündigte Rolfes für den 9. bis 12. Mai eine Konzertreise nach Hessen mit einem Abstecher nach Thüringen an.

Am 3. Oktober startet man zu einer mehrtägigen Reise nach Swibodzin (Polen), Friesoythes Partnerstadt. Für den 25. Oktober ist ein Konzert im Forum geplant, das voraussichtlich gemeinsam mit dem Musikverein Altenoythe bestritten wird.

Neben vielen weiteren Konzerten wird es eine Familienfeier, eine Kanutour, einen Grillnachmittag sowie eine Saisonabschlussfeier geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.